Normalisieren sich trockene Nasenschleimhäute wieder, wenn man ausreichend trinkt?

Hi, ich habe im Moment ganz schrecklich trockene Nasenschleimhäute. Meine Mutter meint, das läge daran, daß ich zu wenig trinke. Oder hat die Austrocknung der Schleimhäute einen anderen Grund?
Können sie sich wieder normalisieren, wenn ich ab sofort mehr Flüssigkeit zu mir nehme?

Antworten (3)

Trinken ist ganz wichtig. Bei zu trockenen Nasenschleimhäuten sollte man zu einem HNO-Arzt gehen oder sich in der Apotheke ein Nasenöl oder eine Nasencreme kaufen.

Trockene Nasenschleimhäute

Trockene Nasenschleimhäute können auftreten, wenn man zu wenig trinkt. Es kann zu äußerst unangenehmen Entzündungen kommen. Besonders im Winter bei trockener Raumluft sollte man auf genügend Flüssigkeit achten. Im Sommer natürlich auch.

JA, trink erstmal mehr, wenn es dann nicht weggeht kannst du immer noch zu HNO und deine Nasenschleimhäute untersuchen lassen, aber eigentlich müsstest du es so in den Griff kriegen..

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren