Probleme mit der "Scherkraft" bei bettlägeriger Person - was bedeutet das?

Meine Mutter ist bettlägerig und liegt in einem Pflegeheim. Neulich fiel der Ausdruck "Scherkraft", die wohl zu Problemen bei ihr führen würde. Eine vernünftige Erklärung konnte mir die Pflegekraft nicht geben. Kennt sich jemand von euch auf diesem Gebiet aus und könte mir dazu nähere Infos geben? Danke schon mal vorab. Gruß, Schlicker

Antworten (1)

Meine Mutter ist leider auch bettlägerig und neulich habe ich diesen Ausdruck auch gehört.
So wie ich verstanden habe, hat das was mit "Wundliegen" zu tun und dadurch fällt das eigenständige Aufrichten im Bett sehr schwer.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren