In welchen Fällen ist bei privater Pflege der Besuch vom Amtsgericht erforderlich?

Meine Schwester pflegt ihre Schwiegermutter daheim. SIe erzählte neuelich, daß sie schonmal Besuch vom Amtsgericht gehabt hat. Sie konnte oder wollte mir den Grund dafür nicht nennen. Sind da irgendwelche ungesetzliche Vorfälle geschehen oder ist das normal? Wer kennt sich da aus und könnte mir Infos dazu geben? Danke vielmals. Gruß, Eyndsch

Antworten (2)
Misstrauische Verwandte

Es kann aber auch sein, dass irgendwelche misstrauischen Verwandten beim Gericht Alarm gegeben haben, weil sie meinen da ginge irgendwas nicht mit rechten DIngen zu. Meistens haben die aber nur Angst, dass sich das Erbe verringert. Im Endeffekt geht es den Leuten leider eh meist nur um das Geld.

Das könnte etwas mit einer Vormundschaft zu tun haben, oder aber wenn sie einen Betreuungsantrag gestellt hat. Allerdings solltest Du nicht so neugierig sein, wenn sie dir das nicht erzählen will, dann geht dich das wohl auch nichts an.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren