Rentenzahlung trotz weniger als 14 Pflegestunden am Tag möglich?

Ich habe Pflegestufe 3.

Meine schwester pflegt mich seit 25 jahren , und seit beginn der Pflegekasse in ihre Rente einbezahlt bekommen. Mit dem neuen Pflegegesetz muss sie mindestens 14 stunden am Tag mit der pflege beschäftigt sein um in den genuss der Rentenzahlung zu kommen. Wer arbeitet 14 stunden täglich? Nicht einmal volzeit beschäftigte. Wie kann mann trotzdem in den genuss der Rentenzahlung kommen?

Antworten (1)
Unglaublich!!

Das ist wirklich eine Schweinerei!! Das haben die da oben (mal wieder) nicht richtig durchdacht und wir müssen das ausbaden!! Da wird man richtig wütend!
Leider kenne ich auch keine Lösung zu deinem Problem. Tut mir Leid!

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren