Rauchverbot - Eingriff in die Privatsphäre

Ist das Rauchverbot nicht ein Eingriff in die Privatsphäre? Ich finde es nicht so gut das nicht mehr überall geraucht werden darf, wie steht ihr zum Rauchverbot?

Antworten (6)
Moderator
@ Leila

Naja, ich glaube in der Bahn wäre das wohl nicht so einfach, da es da ja inzwischen viele Rauchmelder in den Wagen gibt. Die müssten dann ja deaktiviert oder entfernt werden, da wohl auch bei bester Entlüftung evtl. ein Rauchmelder "losgehen" könnte. Ohne, oder mit deaktivierten Rauchmeldern dürfte der Zug wohl kaum losfahren dürfen. In Flugzeug dürfte das evtl. noch schwieriger werden, oder über jedem Passagier müsste eine starke "Dunstabzugshaube" angebracht sein, die den Rauch gleich nach oben weg zieht :-D.

Das mit dem Rauchverbot im Auto wäre wohl richtig, wenn Kinder mit im Auto sind. Wenn der Raucher allein im Auto ist, belästigt er ja keine Mitmenschen und könnte daher ja rauchen.
Ich hatte aber mal irgend wo gelesen, dass es mit einer Zigarette in der Hand am Steuer, ähnlich gefährlich ist, wie mit einem Handy in der Hand, da ja dann auch eine Hand zum lenken "fehlt". Evtl. ist das ja der Grund dafür, dass über ein Rauchverbot im Auto nachgedacht wird.
Aber es gab ja auch schon "Experten", die der Meinung waren, dass eine Unterhaltung im Auto den Fahrer ablenkt. Das würde dann ja bedeuten, dass es auch ein Redeverbot im Auto geben müsste. Zusätzlich müssten ja auch Autoradios, Navis usw. verboten werden, die können den Fahrer ja auch ablenken.
Irgend wann geht es dann auch zu weit, mit den ganzen Regulierungen und Verboten.

Leider gibt es rücksichtslose raucher/innen, deshalb lassen sich meiner meinung nach rauchverbote teilweise (!) nicht vermeiden. ich denke aber z.b. in öffentlichen gebäuden sollte es raucherinseln geben. im cafe sollte es in der heutigen zeit möglich sein das der raum so entlüftet wird das sich der rauch neutralisiert, genau so sehe ich es in der bahn oder im flugzeug.
oder, wenn ich z.b. höre das über ein rauchverbot während des autofahrens diskutiert wird, dann frage ich mich ernsthaft warum ich nicht in meinem eigenen (!) auto rauchen darf, und das sehe ich auf jeden fall als einen eingriff in meine privatspäre.

Finde, beim Essen in Gaststätten muss nicht geraucht werden :)
aber in Cafe s wäre es schon noch toll... in Österreich gibt es dafür extra kleine abgetrennte Abschnitte zum Rauchen

Cathi35
Gemein

Ja ich finds gemein ich rauche selber und finde es sehr trauig wenn ich angesprocjen werde, aber in ncht raucher lokalen akzeptiere ich die mit menschen

Ja es ist

Für mich is es ein eingriff in die privatsphäre und ich kann diese nichtrauchersprüche net mehr hören wenn wir als raucher draussen sind muss man ja schon angst haben schief angeguckt zu werden

lg
hannah

Mitmenschen...

Du kannst doch zu hause rauchen so viel du willst. Alle anderen einschränkungen sind nur zum Schutz deiner nichtrauchenden mitmenschen gedacht!

Nichtraucherin =)

Auf diesen Beitrag können nur angemeldete Nutzer antworten. Melde dich hier an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren