Sehe abends schlechter - liegt das an den Kontaktlinsen oder liegt eine Sehstörung vor?

Seit einigen Monaten trage ich Eintages-Kontaktlinsen. Bisher war alles gut, aber seit einer Woche sehe ich abends schlechter und irgendwie verschwommen. Sollte ich zum Augenarzt oder liegt das nur an den Kontaktlinsen, was meint ihr? Danke schon mal für euere Infos. Gruß, Enakatze

Antworten (2)
Augen

Hallo, wenn du abends die Kontaktlinsen rausholst, siehst du dann besser? Ich habe das manchmal abends, dann hole ich meine Kontaktlinsen raus und siehe da, ich sehe nicht mehr so verschwommen. Wenn du im laufe des Tages zu wenig Tränenflüssigkeit produziert, macht sich das in den Kontaktlinsen bemerkbar. Es kommt zu Ablagerungen, dass die Linsen milchig erscheinen lassen. Probier es mal aus und wenn das der Fall ist, nimm zusätzliche Tropfen.

Nachlassende Sehkraft mit Kontaktlinsen am Abend

Wenn du tagsüber viel am PC arbeitest, könnten die Augen trockener als normal sein. Ich würde auch mal nachfragen, wie lang man die Tageslinsen tragen darf und ggf. hast du einfach nur die Tragezeit überschritten und dadurch siehtst du abends schlechter. Es kann auch damit zusammenhängen, dass die Kontaktlinse nicht die geeignete Sehstärke hat und das sich deine Sehstärke verändert hat.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren