Sehe bei geschlossenen Augen so "Fussel" - ist das harmlos?

In diesem Sommer ist mir aufgefallen, daß ich beim Sonnenbaden öfters mal so "Fussel" im Auge sehe, die sich seitlich bewegen. Ist das harmlos oder könnte da ein Problem mit den Augen entstehen? Wer kennt sich da aus und könte mir Infos dazu geben? Danke schon mal vorab dafür. Gruß, Caryn

Antworten (4)

Ein Augenarzt sollte sich das schon einmal anschauen. Die Augen sind ja wirklich sehr wichtig - auch wenn es eine normale Alterserscheinung ist.

Der Augenarzt kann auch gleich die Sehstärke mit messen, da man im Alter ja auch an Sehkraft verliert.

Eine Eintrübung der Glaskörperchen hinter dem Auge ist nichts schlimmes und man gewöhnt sich daran, man bemerkt das dann mit der Zeit gar nicht mehr.

Das wird meistens stärker, wenn man in die Sonne blinzelt und dann die Augen schließt oder in einen dunklen Raum geht.

Schwarze Fusselchen vor dem Auge

Schwarze Punkte oder Fusselchen vor dem Auge hat mit der Eintrübung der Glaskörperchen zu tun. Eine Untersuchung vom Augenarzt ist schon ganz empfehlenswert, um sicher zu sein, dass nichts ernsthaftes dahinter steckt.

Aber in der Regel ist das eine ganz normale Alterserscheinung. ;-) - leider

Auge

Hallo

ich würde an deiner Stelle nicht soviel Alkohol konsumieren. Dann haste auch keine Fussel mehr vor den Augen...

LG

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren