Selbst beim Schnorcheln Ohrenschmerzen - was hilft?

Im Urlaub wollte ich oft Schnorcheln, aber schon nach kurzer Zeit bekam ich Ohrenschmerzen davon, obwohl man ja dabei nur wenige Zentimeter unter Wasser ist.
Stimmt was mit meinen Ohren nicht und was könnte ich dagegen unternehmen?

Antworten (2)

Auch wenn die Ohren sehr empfindlich sind kann es immer wieder zu Entzündungen kommen. Es gibt zum Schnorcheln auch wasserdichte Ohrenstöpsel, die man tragen kann. Damit ist dann trotzdem ein Druckausgleich möglich, wie schon beschrieben, der muss auch wenige Zentimeter unter der Wasseroberfläche gemacht werden.

Druckausgleich

Selbst beim Schnorcheln nur an der Wasseroberfläche ist man mit dem Kopf unter Wasser und muss einen leichten Druckausgleich machen. Das heißt: Die Nase zu halten und die Luft über die Ohren rausdrücken. Wenn man keinen Druckausgleich macht, kann es zu regelmässigen Ohrenschmerzen kommen.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren