Sind Abschminktücher sinnvoll als Make-up Entferner?

Hallo allerseits und guten Morgen! Ich schminke mich immer nur recht dezent und habe daher auch nicht so riesen Probleme mit dem Abschminken. Allerdings nehme ich wasserfesten Mascara, was die Sache an den Augen etwas schwieriger macht. Ich benutze aber immer lediglich Feuchttücher zum abschminken. Meine Freundin meinte nun, dass das die empfindliche Haut um das Auge rum schädigen kann und auch schlecht für das Auge selbst sein kann. Stimmt das?

Antworten (3)

Ich entferne mein Makeup einfach mit Penatenöl und einem Wattepad. Geht auch, und da ist auch bestimmt nichts drin, was die Augenpartie schädigen könnte.

Also wenn du keine Probleme hast mit diesen Tüchern, gibt es doch auch keinen Grund, sich die Augen anders abzuschminken. Wenn du natürlich irgendwann mit Rötungen oder Brennen der Haut und der Augen auf das Abschminken reagierst, dann solltest du dir schon spezielle Augen-Makeup-Remover-Pads besorgen.

Feuchttücher?

Wenn das Feuchttücher für die Hände sind, dann könnte deine Freundin schon recht haben, denn die Augenpartie ist natürlich besonders empfindlich. Du nimmst ja auch keine Handcreme für die Augenpflege.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren