Sind Blutegel in der Lage Krankheiten zu übertragen?

Ich marschiere manchmal durch moorige Gewässer in unserer Nähe.Manchmal habe ich auch Gelegenheit weit rauszuschwimmen.Ab und zu bringe ich einen Blutegel mit, der sich an meinem Bein festgesaugt hat.Ich mache dieses Tier vorsichtig ab, und werfe es ins Wasser zurück.Heute morgen sagte mir ein Nachbar, daß ich mit meiner Gesundheit spiele, wenn ich mit Blutegeln in Kontakt käme.Sie sollen angeblich Krankheiten übertragen.Hat er recht?Gruß Luca43

Themen
Antworten (2)
Dein Nachbar übertreibt.

Ich würde mir jetzt auch nicht unbedingt einen Kopf machen. Wenn dir bisher nichts passiert ist, wieso sollte es denn jetzt auf einmal gesundheitsschädlich sein? Oder wenn du doch Angst hast, dann schwimm halt nicht da rum, sondern kaufe dir eine Karte fürs Frei/Schwimmbad und feddich.

Wenn es Blutegel sind, die bereits Krankheiten in sich tragen, dann ja. Wenn es sich aber um "frische" ungebraucht Blutegel handelt, dann hast du nichts zu befürchten. LG

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren