Solarium gegen Pickel

Ich bin ganz unglücklich mit meiner Gesichtshaut. Bin zwar schon fast dreissig, habe aber schrecklich viele Pickel.Jeden Monat probiere ich ein neues Mittel gegen Pickel aus.Aber das dkann ich mir sparen, weil diese Produkte alle nicht helfen.Heute morgen habe ich gelesen, daß Sonne bei Pickeln helfen soll.Dann könnte ich doch auch ins Solarium gehen.Sonne ist Sonne.Hat das schon einmal jemand ausprobiert?Ist die künstkiche Sonne vielleicht noch wirksamer, als natürliche Sonnenbestrahlung?Ich würde alles für eine reine Haut tun.Wer kann mir von Erfolgen berichten? Gruß NicoleHey

Antworten (3)
UV-Strahlen gegen Pickel

Bei starker unreiner und pickeliger Haut helfen die UV-Strahlen. Man merkt es ja auch im Sommer, wenn man sich viel in der Sonne und an der frischen Luft aufhält, wird die Haut besser.

Man kann auch direkt Bestrahlungen für das Gesicht vom Hautarzt verschrieben bekommen, diese Strahlendosis basiert auf UVA und UVB Licht und sorgt für eine gute Haut. Dabei werden die inneren und unteren Hautschichten angeregt.

Aber Solarium kann man auch ausprobieren, aber mit einer kurzen Zeitspanne anfangen.

Tip

Ich würde an Deiner Stelle eher Kamillendampfbäder mit anschliessender gründlicher Reinigung (ich habe früher dazu eine medizinische Seife genommen, mit einer alten Zahnbürste kreisförmig gerieben) machen. Die Seife mit heissen und kalten Kompressen abwaschen und anschliessend ein alkoholhaltiges Gesichtswasser benutzen. Vom Solarium rät Dir jeder gute Arzt ab, eher würde ich in die Sauna gehen!

.

Habe ich schon mal probiert, brachte es aber nicht. Bei meiner Schwester auch nicht. Dann lieber echte Sonne, die bringt schon eher was, finde ich ;)

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren