Sollte ein leicht hängedes Augenlid operiert werden?

Seit einer Woche bemerke ich, daß mein rechtes Augenlid etwas tiefer hängt als das linke. Wahrscheinlich habe ich dadurch auch leichte Sehstörung (verschwommen). Da ich den Eindruck habe, daß das immer schlimmer wird, werde ich wohl zum Augenarzt gehen müssen. Könnte da eine OP auf mich zu kommen? Was meint ihr? Danke für euere Beiträge. Gruß, Nelenein

Antworten (3)
Ich

Denke mal das sich das Problem schon gelöst hat bzw. Gelöst haben sollte.

Es gibt einige Muskelerkrankungen, die hängende Augenlider zur Folge haben können. Um absolute Gewissheit zu kriegen, solltest du aber auf jeden Fall mit einem Augenarzt sprechen!


Wünsche dir gute Besserung!

LG utamaus

Moderator
@ nelenein

Ich glaube, diese Frage wird dir bestimmt der Augenarzt beantworten, wenn du zu ihm gehen wirst und er dich untersucht hat. Wie sollen wir dir hier diese Frage beantworten?
Ein Ferndiagnose über das I-Net ist wohl kaum möglich.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren