Sollte man aufs schmusen verzichten, wenn Babys erkältet sind?

Hallo!
Gestern habe ich meine Schwester und ihr fünf Monate altes Baby besucht. Natürlich habe ich mit der Kleinen ausgiebig geschmust, sie ist so süß.
Heute morgen fühle ich mich aber ziemlich angeschlagen und kränklich. Das Baby meiner Schwester war gestern erkältet. Liegt es daran, daß ich mich heute so krank fühle?
Kann es sein, daß man sich gerade an Babys schneller ansteckt?
Habt ihr irgendwelche Erfahrungen gemacht?
Danke Gruß daniela29

Antworten (4)
Kaengi

Die Inkubationszeit für eine Erkältung ist viel länger, als dass es über Nacht passieren könnte. Viel wichtiger ist, dass besonders so kleine Kinder vor allem, wenn sie krank sind, ganz viel Liebe, Nähe und Zuneigung brauchen!

Kann mir auch nciht vorstellen, dass du dich bei einem baby angesteckt hast. von einem tag auf den anderen doch nicht!!

Ja, ich verstehe deinen Ansatz auch nicht. Aber es stimmt schon, dass Du nun wiederum aufpassen musst, dass Du das Baby nicht nocheinmal ansteckst.
Es kann auch sein, dass Babys andere Erreger haben als Erwachsene. Das osllte aber eigentlich keine Auswirkung haben

Wieso sollte man sich denn bei Babys schneller anstecken, als bei Erwachsenen? Ausschließen kann man eine Ansteckung allerdings nicht, wenn du dem Baby sehr nahe gewesen bist. Du solltest jedoch jetzt erstmal keinen engen Kontakt zu dem Baby haben, da sich deine Erkältung auch wiederum auf das Baby auswirken könnte. Babys haben kein sehr starkes Immunsystem!

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren