Sollte man, wenn man Rheuma hat, in die Sauna gehen?

Hallo ihr Lieben!
Ich habe schon seit Jahren Rheuma und würde gerne einmal in die Sauna gehen.
Wäre die Wärme gut mich, oder würde sie eher schaden?
Hat jemand von euch Erfahrungen damit gemacht?
Vielen Dank im Voraus.
LG alices

Antworten (4)
Rotlicht und warme Bäder statt Sauna

Freiwillig würde ich nie in eine Sauna gehen! Mit Hitze komme ich schon so nicht gut zurecht.
Wenn ich Wärme brauche, dann nehme ich ein heißes Bad oder bestrahle mit Rotlicht. Das hilft mir sehr gut gegen Rheumabeschwerden.

Mit entzündlichem Rheuma nicht in die Sauna gehen

Normalerweise tut Wärme Rheumapatienten gut, allerdings nicht bei entzündlichem Rheuma. Man sollte also nur zu den Zeiten in die Sauna gehen, wo man entzündungsfrei ist, weil Hitze Entzündugnen noch Vorschub leistet. In Zeiten mit Entzündungen ist eher Kälte hilfreich, um die Schmerzen zu lindern.

Mit Rheuma in die Sauna oder nicht

Seltsam, dass Alices nicht weiß, ob ihr die Wärme gut tut oder nicht. Die Leute, die ich kenne und die auch Rheuma haben, wissen eigentlich genau, was ihnen hilft und was die Beschwerden noch verschlimmert.
Die meisten empfinden trockene Wärme als schmerzlindernd. Deshalb könnte eine trocken Saunahitze unter Umständen eine Hilfe sein. Allerdings sollte dann das Herz-Kreislaufsystem in Ordnung sein, weshalb Alices vorsichtshalber mit ihrem Arzt über einen eventuellen Saunabesuch reden sollte.

Rheuma und Sauna

Hallo, also ich weiß das viele Menschen auswandern , in ein warmes Land, weil sie Rheuma haben. Also Wärme tut gut bei der Erkrankung. Ich denke das du das selber merken wirst, es gibt ja unterschiedliche Saunaformen. Ich würde es ausprobieren, nicht zu lang und wenn du das gut vertragen hast, dann kannst du das ja immer wieder machen! LG Poison

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren