Ständig Übelkeit und Erbrechen nach Gallen-OP

Hallo,

vor 9 tagen habe ich meine galle und steine entfernen lassen müssen....der doc im kh hat gesagt das es eine schwere op war, weil meine galle schon so klebrig wie zuckerguss war...
jetzt bin ich zu hause und meine kleiner roter eimer ist mein bester freund ...es ist egal was ich esse oder trinke es kommt nach 5 stunden immer wieder...man kann wirklich schon fast die uhr nach stellen...mir wird dann richtig extrem übel und dann muss alles wieder raus...
WER KANN MIR HELFEN???
mein arzt sagt das sich mein körper erstmal dran gewöhnen muss, aber doch bitte nicht so....ich mag schon nichts mehr essen, weil ich angst davor habe das ja eh alles wieder rauskommt....
ich habe keinen durchfall oder so wie andere es hier viel beschrieben haben....im moment kann ich garnicht zur toilette weil ich ja nichts drin behalte....

Antworten (1)
Erbrechen seit gallen op

Habe auch seit 14 tagen galle raus mir hat Prantopazpl-aktavis 40mg super geholfen.kann alles essen ohne erbrechen.dein hausarzt verschreibt es dir.lg manuela

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren

Mehr Beiträge zum Thema