Starke Wassereinlagerungen bei Periode - was tun?

Hallo ihr Lieben, ich wende mich an euch, da ich jedes Mal wenn ich meine Periode bekomme auch Probleme mit Wassereinlagerungen habe. Das geht dann sogar soweit, dass ich nichtmal hohe Schuhe tragen kann, weil das einfach elefantös aussieht. Gibt es was, was man dagegen oder sogar vorsorglich tun kann? Sport treibe ich regelmäßig, aber das hilft da nicht wirklich. Danke für eure Ratschläge, Blume

Antworten (3)

Sprich mal mit deiner Frauenärztin darüber. Es gibt ja heutzutage auch schon naturidentische Hormone, die quasi nebenwirkungsfrei sind. Möglicherweise kann dir damit geholfen werden.

Herzschwäche?

Mit den Frauengeschichten kenne ich mich natürlich nicht so aus, aber wenn ich was lese von wegen dicke Füße, dann läuten bei mir die Alarmglocken. Das könnte doch auch auf eine Herzinsuffizienz hindeuten. Ich würde diese Möglichkeit auf jeden Fall von einem Arzt abklären lassen.

Geht vielen Frauen so

Bei dir scheinen die Wassereinlagerungen schon etwas extrem zu sein, aber an sich kennen das die meisten Frauen, dass sie in der Woche vor dem Einsetzen ihrer Periode mehr wiegen (also Wasser einlagern), im Gesicht leicht gedunsen aussehen und prallere Brüste haben. Das ist das so genannte Prämenstruelle Syndrom und hat etwas mit den hormonellen Gegebenheiten in dieser Zyklusphase zu tun.
Sport treibst du schon. Du könntest aber auch mehr Wasser trinken und nicht so salzhaltig essen, sondern mehr auf Obst und GEmüse setzen.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren