Stress zu Hause wegen Spätheimkommens

Guten Abend meine Liebe,

ich, weiblich und 23 Jahre alt, habe grade wieder Ärger zu Hause mit meiner Mutter.
Ich war heute den ganzen Tag mit meim Moped unterwegs in den umliegenden Nachbardörfern und kam heute erst spätabends wieder - ich hatte meim Vater davor ne Nachricht geschrieben, dass ch mich mehrmals verfahren habe.
Das reichte meiner Mutter jedoch nicht - kaum daheim angekommen gab es eine Standpauke von ihr.
Zwar erklärte sie hinterher im ruhigen Ton nochmal, dass sie sich Sorgen mache, wenn ich nicht Bescheid sage und dass sie ja Bescheid wissen wollen, um. im. Falle eines Falles helfen zu können und so, aber der Stress ist nunmal jetzt da und ich weiß nicht, wie ich damit denn jetzt in der Situation umgehen soll.

MfG Nelma

Antworten (1)
135790

In Solchen Situationen sind Eltern eben etwas besorgt, heutzutage kann leider viel passieren und deine Eltern wollen dich davor Beschützen.
Klar möchtest du auch deine Freiheiten haben und du bist auch schon eine Erwachsene Frau, trotzdem machen sich Eltern auch da immer sorgen.

Ich persönlich habe mich in den 20ern auch immer bei meinen Eltern abgemeldet und gesagt wo ich bin und wie ich fahre und wie sie mich im Notfall erreichen können, sowie wann ich ungefähr zu Hause bin.
Sollte ich mich verspäten hab ich vorher angerufen und Bescheid gegeben.

Ich kann dich verstehen und deine Eltern, wenn du mal Kinder hast wird es dir genauso ergehen, da muss man sich eben einen Kompromiss zusammenstellen.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren