Strumpfhosen sind alltäglich

Ich trage schon seit mehr als 15 Jahren Strumpfhosen. Die ersten hat mir meine Frau gekauft, weil die langen Unterhosen viel zu dick seien. Ich trage sie wenn mir kalt ist. Das Gute an ihnen ist, dass man je nach Temperatur die stärke der Strumpfhose variieren kann. Herrenstrumpfhosen sind mir einfach zu teuer und deshalb gibt es bei mir nur normale Strumpfhosen. Ich frag mich sowieso, warum es hier den großen Geschlechterunterschied geben soll.

Antworten (10)
Meinung

Ich mags super gern wenn Frauen sich mit Strumpfhosen und nylon kleiden..
In meinen Augen verkörpert der Kleidung styl fast die maximale feminine Ausstrahlung die mit Mode rüber gebracht werden kann. :)
Seit ner Gefühlten Ewigkeit finde ich das echt heiß..
Jedoch das anziehen hab ich mich bis jetzt nicht getraut..
Wenn das dann doch mal passiert dann sollte das gewiss keine tägliche Sache sein.
Jedoch jedem das seine :)

Warum nicht, aber keine Nylons

Hallo,
ich bin der Meinung auch Männer und Jungs die es werden wollen solle nicht frieren. Als ich meinen jetzigen Mann kennengelernt hab fand er lange Unterhosen genauso wie Schlafanzüge uncool und nur etwas für "kleine" Jungs. Da ich es widerlich finde wenn man in der Unterwäsche schläft "durfte" er sich ziemlich schnell an den Schlafanzug gewöhnen und da ich einen Hund habe und wir somit auch im Winter öfters lange draußen sind dauerte es nicht lange und er zog sich auch lange Unterhosen an. Vor ein paar Winter waren mal alle seine Langen In der Wäsche und ich bot ihn ne Strumpfhose von mir an, natürlich aus Baumwolle ohne Muster. Als neue lange Unterhosen fällig waren meinte er kauf doch ruhig Strumpfhosen für mich sie sind viel angenehmer zu tragen. Trägt sie jedoch nur wenn wir, die Familie, unter uns sind, sonst eher ne lange Unterhose. Bei meinen Söhnen ist es ähnlich.

Was ist so besonders daran?

Was ist so besonders daran, wenn ein Mann Strumpfhosen oder Feinstrümpfe trägt? Schaut man sich einmal ein wenig um, stellt man fest, viele Männer haben das feine Garn für sich selbst entdeckt.
In der Öffentlichkeit sieht man selten einen Mann in Strumpfhosen. Dabei sind an kühleren Sommerabenden Strumpfhosen zur Shorts genau das Richtige. Und seit Jahren schon gibt es Strumpfhosen für Männer.
Ich trage seit vielen Jahren Strumpfhosen und Feinstrümpfe und möchte es nicht mehr missen. Angenehm zu tragen und ein schönes Gefühl. Ich kann nur empfehlen, es mal auszuprobieren. Und bei negativen Kommentaren, da sollte man drüber stehen.

Gleichberechtigung! Genau so ist es. Ich trage schon Strumpfhosen seit - eine halbe Ewigkeit. Transgender / Crossdresser - das ist nicht so meine Art. Soll aber jeder machen, wie er will.

Seit 1984 gibt es schon Feinstrumphosen für Männer. Inzwischen gibt's in ganz Europa zahlreiche Hersteller, die explizit für Herren Strumpfhosen herstellen. Weitere Hersteller haben den Aufdruck Damenstrumpfhose in Feinstrumpfhose ersetzt. Sie haben wohl geschnallt, dass der Markt für Männer auch ganz interessant ist.

Einen Rock für Männer und Strumpfhose dazu finde ich auch nicht uninteressant. Eine Freundin hat mir mal einen Minirock geschenkt, weil sie mal sehen wollte, wie ich mit meinen langen Beinen darin aussehe. Ja, ich habe schon Schlimmeres gesehen. Sah gar nicht sooo schlecht aus. Ist aber nicht unbedingt meins. Obwohl ich gestehen muss, dass das bequemer ist, als jede Hose. Den Minirock habe ich übrigens heute noch im Schrank liegen. Wer weiss... vielleicht wird es ja mal modern.

Freddy57: Zu Deiner Frage - bzw Feststellung... Ich sehe das zum größten Teil auch so. Niemand sollte sich seinen Kleidungsstil vordiktieren lassen. Habe vor Jahren in ähnlichen Foren schon Hasskommentare von Frauen zu den Thema gesehen, die mich wirklich staunen ließen. Dabei hüpfen sie selbst in Jeans, Krawatten oder Jogginanzügen herum. Das ist ja dann wohl auch nicht gerade so das weibliche Sexappeal. Dazu sage ich dann erst mal: "Bitte an die eigene Nase fassen!"

Strumpfhosen finde ich praktisch, schön, angenehm und sexy. Jo, und darum trage ich sie auch. Sogar nachts! Tagsüber trage ich meist nur Strumpfhose und T-Shirt. Meine Partnerin klatscht mir manchmal auf'n Hintern und findet das sexy.

Das Leben ist zu kurz um "nicht" sein Ding zu machen. Haltet Euch das vor Augen. Männer, die gerne Feinstrumpfhosen tragen an der Seite von Frauen, die das ekelig finden: "Sucht Euch 'ne neue Partnerin! Funktioniert ganz einfach! Wagt Euch in Strumpfhosen in die Öffentlichkeit. Ihr werdet sehen wie viele Frauen das ganz schön sexy finden. Bei denen seid hier besser aufgehoben." Ich habe in meinem Leben NIEMALS eine gehabt, die das anstößig fand. Also - die Welt ist voll von unverklemmten Frauen. Manche akzepetieren das; manche stehen drauf; einige sind sogar verrückt danach. Dann gibt es noch diese - vielleicht 30% überemanzipierte - Frauen... die sind eine Diskussion nicht wert.

Ich jedenfalls würde meiner Frau nicht vorschreiben, dass sie keine Jeans zu tragen hat oder dass sie keinen Anzug zu tragen hat oder dass sie langes Haar haben muss. Niemals würde mir das in den Sinn kommen.

Freiheit für alle.

Schönen Abend; schönes Wochende; viel Spaß am Leben.
Liebe Grüße
Euer Mace.

Das ist doch auch was zum Thema: "Gleichberechtigung"

Hallo zusammen,
ich finde jeder sollte sich kleiden dürfen wie er / sie will.
Warum werden Menschen in so feste Grenzen eingezwängt? Frauen nehmen sich doch auch vieles raus, was Männer einfach schlucken müssen und sie den Frauen nicht verbieten können.
Männer sollten viel selbstbewusster sein und auch ohne Skrupel mal im Rock und Strumpfhose öffentlich auftreten. Heutzutage regen sich dann Frauen auf, die für sich aber in jedem Fall in sonstigen Dingen unbedingt auf ihrer "Gleichberechtigung" beharren.
Also Männer steht zu euren Vorlieben!

LG Freddy

Hi

Für mich sind Strumpfhosen (in der kalten Jahreszeit) alltäglich, seid meiner Kindheit trage ich sie.
Schon als Kind habe ich Strickstrumpfhosen getragen, als ich 15 Jahre war hat mir meine Mutter meine erste blickdichte Feinstrumpfhose gekauft. Es hat für mich noch nie einen Winter ohne Strumpfhosen gegeben.

Strumpfhose ohne Slip

Es ist auch schön eine Strumpfhose ohne Slip zu tragen insbesondere in der warmen Jahreszeit.Natürlich noch schöner wenn die Strumpfhose keine Oberteilverstärkung hat.Ich bin auch im Intinbereich völlige ohne Haare, ein Genuß täglich

FSH Feinstrumpfhose und Niederhöschen tragen

Hallo
Strumpfhosen ist ein schönes Thema !!!
Ich trage sie auch sehr gerne....
Ich ziehe mir aber immer ein Miederhöschen zusätzlich drüber
Ich trage aber auch noch andere Damenkleidung....
diese jahr fahre ich auch wieder in Damenkleidung in Urlaub...
ich freue mich schon darauf !!!
Lieb Grüße von baby sabinchen

Mann

Da stimme ich voll und ganz zu denn auch ich trage wenn es mir kalt ist Normale Strumpfhosen auch egal ist mir, sollten sie entdeckt werden wenn man einen Unfall hätte z.B. sind billiger und halten genau so warm aber ich denke es sind mehr die Frauen die damit ein Problem haben, dass ein Mann das trägt. Denn geht eine Frau im Herren Anzug sagen alle wow wie toll, geht ein Mann im Rock sagen sie sorry (tunte) warum darf nicht jeder das anziehen was ihm Ihr gefällt immer diese vorurteile.

Der

Einzige unterschied ist wahrscheinlich die glanzstufe
sonst weiß ich nichts ich selber trage DAMENstrumpfhosen siet 5jahren in der öffentlichkeit mit oder ohne meiner Frau mfg fsh

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren