Tattoos als Liebesbeweis

Der Beweis durch ei9n Tatoo ist das Letzte was ich machen würde, mir meinen Körper damit zerstümmeln, nur aus Kult. Da würde ich mir lieber meinen eigenen Kleidungstil angewöhnen, was bei den Lumpen die es zum Teil heute auf dem Markt und von den Billiganbietern zu kaufen gibt oft kaum noch möglich ist. Mich wundert nicht wenn alle Länder auf Ramsch runtergestuft werden. Toll sehen die Tatoos vor allem aus wenn man Älter wird, alles hängt runter und die Leute sehen aus wie ein Bilderbuch. Sinn im Kopf ist da wohl nicht viel. Symbole und Bilder kann man auch so für sich im Kopf haben oder in seiner Wohnung aufhängen. Ich würde mir nie den Körper uzerstümmeln Es ist stammt wohl alles noch aus der Seefahrer- Und Piratenzeit und vor allem aus den Gulags und Gefägnissen. Hinterher sind sie dann alle stoluz, ich frage mich nur worauf. Ich bin froh dass die Amerikaner die Gesundheitsreform bewilligt haben, die Leute müssen alle behandelt werden. Unsere Genartionen welche die mauer zum Einsturz gebracht haben hatten das nicht nötig, es zeugt von den Minderwertigleitskomplexen der nächsten Generationen. Moden, die sich täglich ändern und dann sind sie nicht mehr aktuell.

Antworten (1)
Moderator
Hmmmm...

Aha. Und war es Absicht dieses Statement zur Unsinnigkeit der Mode als neues Thema zu schreiben, oder sollte das eine Antwort werden?

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren