Tragt ihr Push-ups?

Hi, also ich trage super gerne ab und zu einen Push-up, ich finde das den Männern gegenüber auch garnicht unfair wie viele ab und zu sagen, da ihnen ja klar sein muss dass die meisten Frauen keine "stehenden" Brüste haben. Wie steht ihr zu Pus-Ups ??

Jessi

Antworten (15)

Ja, meine Freundin hat auch angefangen Push up Bhs zu tragen.
Ich finde es sieht extrem gut aus.

Ich habe den Eindruck das sich meine Freundin in den Push ups sehr attraktiv und selbstbewusst fühlt, da sie diese immer öfters und regelmäßiger trägt (ich finde sexy)

Liebe Frauen,
So stellen sich uns die Frauenfeinde nicht vor:)
Die Brust ist für unsere Selbstwahrnehmung und Weiblichkeit wichtig.
Ich bin stolz auf meinen Push-up-BH.

Mir hilft ein Push-up-BH bei folgendem:
Mich ohne Urteil auf den gegenwärtigen Moment zu konzentrieren
Selbstannahme
Eigenverantwortliches Leben
Selbstbehauptung
Weisheit
Ganzheit und Geschlossenheit meiner Persönlichkeit

Das ist natürlich alles gut für das Selbstwertgefühl.

Was meint ihr so zu unserem Warum beim Push-up-BH und was er mit uns macht?
Liebe Grüße
Hanna

Ich finde es überhaupt nicht schlimm wenn Frauen Push up tragen.
Solange es nicht zu unnatürlich aussieht.

Hi Mädels,
ich trage selbstverständlich einen Push-up-BH.
Warum?
Ich habe natürlich mehrere Gründe.
Ein Push-up-BH sieht schön aus.
Er passt zu meinem Outfit.
Er ist modisch.
Männer meinen, wir müssten schlank sein und unsere Brüste ein bestimmtes Aussehen haben, unsere Körper werden auch sonst abgewertet. Mit einem Push-up-BH ist von der Form unserer Brüste weniger zu sehen.
Unsere inneren weiblichen Qualitäten werden abgewertet. Es wird die für uns wichtige Balance zwischen uns und anderen ignoriert.
Es gibt Vorurteile gegen Frauen, die einen Push-up-BH tragen. Es heißt, wir seien nicht intellektuell. Ich bin eine Intellektuelle, die sich mit ihrem Push-up-BH gegen dieses Vorurteil abgrenzt. Privilegierte Männer sehen uns Frauen als Loserinnen
(insbesondere wenn wir einen Push-up-BH tragen). Deswegen meinen sie, wir müssten ihnen gehorchen.
Mit einem Push-up-BH sind wir selbstbewusster. Er hat den Reiz des Verbotenen.
Wir zeigen so Mut gegen die Vorurteile von Männern.
Betonung eines Körperteils, der ein Symbol für Weisheit, Reife, Ausgewogenheit und Ganzheit ist. Wir können so einen besseren Ausgleich zwischen Gefühl und Denken bekommen.

Was uns an Kleidung gefällt, sind die anderen Frauen, die sich auch so kleiden und finden, dass die Kleidung zu ihnen passt. Gleichzeitig werden Push-up-BHs allgemein als ästhetisch angesehen.
Mein Push-up-BH drückt meine Individualität aus.

Viele Frauen, die einen Push-up-BH tragen sind lebhaft, hilfsbereit, facettenreich und haben einen Sinn für Gerechtigkeit. Mein Push-up-BH verkörpert mein Inneres.
Wir sehen uns gemeinsam als Frauen, die finden, dass ein Push-up-BH zu ihnen passt. Wir betonen unsere weibliche Perspektive. Mit einem Push-up-BH fühle ich mich einfach besser.

Durch meinen Push-up-BH empfinde ich meine Weiblichkeit und meinen Körper anders.
Ein Push-up-BH macht ein intensiveres Körpergefühl.
Er bringt ein Gefühl des Einswerdens des Körpers mit der Kleidung.
Ich zeige stolz, was ich habe.
Ich bin stolz auf meine Körbchengröße.

Liebe Grüße
Hanna

Push up

Nach Lust und Laune. Büstenhebe, Spitzen-BH, Push-Up oder ohne egal ob zu Hause oder unterwegs.

Ich trag keinen Push-Up mehr

Hi, ich bin Louisa (16) und ich hab früher (so mit 12-14) eigentlich immer und gerne Push-Up’s getragen, bis ich, als ich 14 war meinen Freund kennen gelernt hab. Der hat mir immer gesagt, dass er es lieber mag, wenn ich gar keinen BH trage. Ich liebe ihn und hab’s gleich am nächsten Tag ausprobiert. Am Anfang war’s sehr ungewohnt für mich, da meine Brüste so rum geschwabelt sind. Aber mit der Zeit gewöhnt man sich daran. Er liebt es, wenn ich nur im T-Shirt bei ihm daheim Rumlauf. Er läuft bei sich ja auch immer komplett nackt rum.

Hi,
Frauen, die einen Push-up-BH werden oft als bemitleidenswerte, die sich unnatürlich zur Schau stellen und sich den Männern unterordnen, bezeichnet.
Ich trage bewusst Push-up-BHs. Mit meinem Push-up-BH verbinde ich folgendes:
Unabhängigkeit von Beurteilung durch Andere
Weisheit
Harmonie
Weibliche Identität
Kraft
Mut
Selbstbewusstsein
Obiges gehört alles zu Emanzipation
Freiheit, mich gemäß meiner Persönlichkeit zu kleiden, ohne dabei auf herablassende Blicke (von Männern) zu reagieren
Gefühl
So gesehen werden, wie ich bin
In sich geschlossener Kleidungsstil
Weichheit
Gefühl
Vollendung
Er passt zu meinem Vornamen Hanna

Was bedeuten Push-up-BHs für euch?
Liebe Grüße
Hanna

Na klar

So einen Push up trage ich nur zum Dirndl. Da kommen Weronika und Jacqueline besonders gut zur Geltung. Die Auswahl in den etwas größeren Größen ist sehr eingeschränkt (90 E bzw. F)
Liebe grüße von Yvonne

Wenn mir einerpassen würde, würd ich auch einen Tragen....
😉

Trage ich oefters,

Was Maenner darueber sagen, ist mir da eigentlich eh egal ;) Nicht deren Sache.

..

Ja trage manchmal welche..

Muss jeder selber wissen

Also ich hab nichts gegen Push up, ich trage selber welchen , weil ich mich dadurch besser fühle. Und das ist auch nich unfair gegenüber Männern die können doch froh sein, besser als soo ne Hängebrüste.....

Muss jeder wissen

Bis 80C finde ichs gut
alles über 95DD sollte keinen push up mehr tragen

Ne

Ne, ich brauch keinen push up.bin mit b total zufrieden, was für mein alter recht groß ist.

Ich finds gut

Hi Jessi,

also, ich finds gut und ich glaub mein Freund und seinen Freunden auch, wenn ich sie im Biergarten beim Frauenchecken beobachte. Das zeigt doch, dass die Frau sich wol fühlt und sexy findet. Ist doch kein Problem, wenn frau sich ihren Hingucker optimiert solange es nicht billig aussieht. Grad jetzt im Sommer sind Push-ups doch total super. Nö, mach Dir da mal keine Sorgen. Ich glaube, Männer findens viel schlimmer, wenn Frauen ohne BH und Hängetitten durch die Gegend spazieren.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren

Mehr Beiträge zum Thema