Übelriechender Ausfluß

Ich habe einen gelblichen Ausfluß, welcher manchmal übel riecht, so dass ich mich in Gesellschaft unwohl fühle, weil ich denke, die anderen riechen das auch, kann das gefährlich sein?

Antworten (2)
Ausfluss

Hallo, wenn es "fischig" riecht, ist das ein Befall mit anaeroben Bakterien.
Ist nicht soooo schlimm, muss aber behandelt werden.
Vom Arzt Arilin rapid aufschreiben lassen, sind zwei Zäpfchen. dann ist es nach zwei Tagen vorbei.
Partner bitte auch behandeln!!

hallo meiswink...
naja kommt immer drauf an wie stark es aufkommt und wie über es riecht...manche frauen empfinden selbst bei ganz wenigen mengen an ausfluss einen übelriechenden geruch...manche jedoch nicht...aber an deiner stelle würde ich sofort einen arzt aufsuchen...am besten deine frauenärztin die dir medikamente verschreibt zb. antibiotika oder ähnliches...abhängig von der infektion/geschlechtskrankheit.
alles liebe, melika

Auf diesen Beitrag können nur angemeldete Nutzer antworten. Melde dich hier an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren