Wanderndes Ei?

Ich weiß, das klingt jetzt echt crazy, aber ich habe grade bemerkt, dass wenn mein Penis im errigierten Zustand ist, dass ich dann nurnoch ein Ei habe und wenn der dann wieder schlaff ist, flutscht das andere ei auf einmal von irgendwo wieder runter. Ist das normal?!

Liebe Grüße
Alexxx

Themen
Antworten (3)
matze91
@Alexx

Das muß der Arzt entscheiden.
Vorteil. Dein Hoden rutscht nicht mehr in den Bauchraum.
Doch solange er wieder zurückrutscht ist alles ok.
Sollte er im Bauchraum hängen bleiben, verliert er seine Funktion.

Operation

Ist die Operation denn unbedingt notwendig?
Und was hat das für Vorteile, wenn ich eine Operation mache?

matze91
@Alexx

Das ist vollkommen normal, solange der eine Hoden danach wieder in den Sack zurückrutscht. Kurz vor dem Samenerguß werden die beiden Hoden nach oben gezogen und liegen dann meist seitlich des Penis. Dies wird durch die Kontraktion der Beckenbodenmuskulatur hervorgerufen.
Bei dir verschwindet der eine Hoden dann kurzzeitig im Bauchraum.Normalerweise verwächst diese Öffnung im Laufe der Entwicklung des Babys schon im Mutterleib.
Der Arzt bezeichnet diese gebliebene Öffnung als Hernie. Sie kann in einer kleinen Operation verschlossen werden. Solltest es beim nächsten Arztbesuch ihm mal erzählen.

Auf diesen Beitrag können nur angemeldete Nutzer antworten. Melde dich hier an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren