Wann muss eine ausgekugelte Schulter operiert werden?

Hi an alle!
Mein Bruder hat es fertiggebracht sich beim Fahrradfahren bzw beim vom-Fahrrad-fallen eine Schulter auszukugeln. Ist dann in die Notaufnahme gekommen, wo ein Arzt ihm die Schulter wieder eingekugelt hat. Nun hat mein Bruder gesagt dass der Arzt ihm zu einer OP und einer Athroskopie geraten hat.
Finde das ein bisschen merkwürdig, schliesslich ist eine ausgekugelte Schulter ja nichts allzuschlimmes. Warum soll dann operiert werden? Wisst ihr da was genaueres?

Lg, chloe

Antworten (2)

Mein Bruder hatte sich auch mal das Schultergelenk ausgerenkt, das war wohl sehr schmerzhaft, aber zu einer Operation war es nicht gekommen.

Ein Facharzt kann das sicher am besten beurteilen und die entsprechenden Maßnahmen einleiten. :-)

Schultergelenk und Operation

Beim Schultergelenk ist Vorsicht geboten. Es ist so ein kompliziertes Gelenk, das man Operationen auch gerne vermeidet, wenn es nicht unbedingt nötig ist.

Ein Physiotherapeut und das richtige Muskelaufbautraining sollten nach solch einem Sturz perfekt abgestimmt sein.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren