MRT- was habe ich ?

MRT des Kniegelenkes links vom 6.5.2010

Befund:
Bandförmige Signalanhebung des Innenmeniskushinterhornes im Sinne einer beginnenden Meniskopathie. Diskretes Markraumödem der medialen Femurkondyle. Ein weitläufigeres Markraumödem zeigt sich in dorsolateralen Anteilen des Tibiaplateaus sowie im Bereich der Tragachse des lateralen Femurcondylus. Der Außenmeniskus ist intakt. Weitestgehend re*gelhafte Kollateralbänder. Intaktes hinteres Kreuzband.
Das vordere Kreuzband ist ödematös breit aufgetrieben mit diskontinuierlichen Faserzügen im Sinne einer Ruptur. Diskreter Gelenkerguss. Erhaltenes retropatellares Gelenkkomparti-ment.
Beurteilung:
Vordere Kreuzbandruptur mit kontusionellen Markraumveränderungen wie beschrieben, ins*besondere im dorsolateralen Tibiaplateau. Diskreter Begleiterguss. Initiale Innenmenisko-pathie.


Könnt ihr mir sagen was ich genau habe ???

Antworten (1)
Kreuzbandriss

Hallo,
Unter dem punkt Beurteilunhg ist eine kurze Zusammenfassung was das MRT ergeben hat. In Ihrem Fall heißt das in Kurzform es ist ein Kreuzbandriss mit einer leichten Flüssigkeitsansammlung in der Gelenkhöhle und einer beginnenden Meniskusschädigung.
Auf jeden Fall sollten Sie mit diesem Befund zu einem Orthopäden gehen und sich weiter behandeln lassen!

Mit freundlichen Grüßen
Das Physio-Eppendorf Team
www.physio-eppendorf.de

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren