Warum habe ich bei meiner neuen Brille das Gefühl, ich würde schielen?

Seit gestern habe ich eine neue Brille. Die Dioptrin wurde von 2, 4 auf 3, 0 verändert. Wenn ich aber die Brille aufsetze, habe ich das Gefühl ich würde schielen. Die Sehschärfe ist aber korrekt. Das "Schielgefühl" endet erst, wenn ich die Brille absetze. Legt sich dieser Zustand nach einer gewissen Eingewöhnungszeit, oder stimmt was mit den Gläsern nicht und muß zum Optiker? Was meint ihr? Danke für euere Beiträge. Gruß, Vector

Antworten (1)

In den ersten Tagen kann man sich mit einer neuene Brille etwas unsicher fühlen, welches sich nach ein paar Tagen normalerweise wieder legt.
Bei einem Schielgefühl aber würde ich sofort zurück zum Optiker.
Vielleicht ist die Brille einfach nur falsch eingestellt.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren