Warum kann ich nicht mehr spritzen?

Es ist nicht so, dass ich nicht ejakulieren kann, aber es "spritzt" nicht mehr.
Eine Ejakulation erfolgt bei mir eher "tropfend".
Wie kann ich das ändern?

Antworten (8)
Kaum noch abspritzen mit 65 :(

Mein Problem:
Ich spritze kaum noch oder garnicht ab ;(
Wenn ich Sex mit meiner Bekannten habe, so 1 x die Woche, ist mein Glied steif, richtig steif und das manchmal beim Verkehr halbe Stunde und länger.

POTENTZPROBLEME habe ich nicht, neulich noch, fast 3 Stunden Sex, in allen Stellungen, mit Pause zwischenduch, klar, aber sobald er kleiner wurde, wir schmusten, wurde er wieder hart und steif.

Wir machten es in vielen Stellungen, aber zum spritzen kam es nicht und dies ist mir schon öfters passiert.

Sie genießt es, ich auch, jedoch würde ich sie ja auch gerne mal "einsamen", jedoch es kommt nix.

Ist das schlimm?
Ist das vielleicht ein trockender Orgasmus?

Abspritzen mit 63

Ich bin 63 Jahre alt und kann nicht mehr viel Abspritzen. Wie kann ich das Intensivieren?

..

Na super. ScheißMuskeln xD

Hmh

-.-

Warum kann ich nicht mehr Samen abspritzen?

Warum kann ich nicht mehr spritzen, die Erklärung ist eigentlich einfach, wenn man weiß wie der Körper Funktioniert. Mit einfachen Worten es liegt daran das die Muskel nicht so Funktionieren wie sie eigentlich sollten. Erst einmal ist das nicht ungewöhnlich das der Samen bei Dir nicht herausspritzt, sondern evt. nur läuft. Das ist bei sehr vielen Männer so, auch wenn Sie darüber nicht so gerne sprechen.
Dazu muss man wissen was eigentlich passiert wenn man abspritzt. Dafür sind zwei Muskel notwenig die genau zusammenarbeiten müssen. Beim Orgasmus schießt der Samen gegen den Schließmuskel zur Blase. Dieser zieht sich dann zusammen und presst den Samen gegen einen anderen Muskel, der sich dann verzögert öffnet. Durch diese Verzögerung baut sich ein Druck auf, wenn dieser Muskel sich dann öffnet schießt der Sperma heraus. Umso stärker die Muskeln pressen umso weiter und Heftiger kann man den Samen abspritzen.
Man kann diese aber auch zum Teil Manuell erzeugen, indem man beim Orgasmus die Harnröhre zudrückt und einen kleinen Moment wartet 1-2 Sekunden und dann die Harnröhrenöffnung frei gibt.
Kommt gar kein Samen trotz Orgasmus, so liegt das nicht daran das Sie Impotent sind, sondern das evt. der Samen durch Fehlsteuerung der Muskeln in die Blase fließt.
Auf jeden Fall sollte man in solchen Fällen sich von einem Facharzt Untersuchen lassen um die Ursache festzustellen.

Warum kann ich nicht mehr spritzen?

Hallo und zwar habe ich das problem auch aber erst seit kurzem kann mir einer helfen???Wie komme ich wieder zum spritzen??ich finde das wichtig weil meine freundinn kann ich doch nicht voll tropfen wie hört sich das an aber voll spritzen ist schon was anderes. Bitte um antworten!!!

es ist egal ob es spritzt ioder nur tropft ist bei mir auch so und habe 2 kinder ist nur was fürs auge

Ist es denn schlimm wenn es nicht mehr spritzt? Wichtig für's ejakulieren ist es ja nicht. Und auch für die Zeugung eines Kindes reicht ein Tropfen des Spermas.

Auf diesen Beitrag können nur angemeldete Nutzer antworten. Melde dich hier an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren