Was darf ich bei einer Darmentzündung essen?

Hallo ihr Lieben! Mein Glück hatte mir vor einiger Zeit eine Darmentzündung eingebracht, die jetzt aber wieder weg ist. Mein Arzt sagte nur, dass ich auf mein essen achten soll aber ansonsten war da nicht viel mit Info. Ist das richtig, dass ich auch Dinge verzichte, die den Magen bzw Darm reizen können? Ich esse zB. kein Kohl, weil der ja bläht. Fällt euch noch was ein, was schädlich sein könnte?

Antworten (3)

In dem meisten Fällen spürt man selbst, worauf man Appetit hat. Deftige Speisen fallen dabei allerdings aus. Der Körper gibt die Signale die er benötigt um die Darmflora wieder aufzubauen.

Darmentzündung

Auf jeden Fall muss man nach einer Darmentzündung ganz langsam wieder feste Nahrung zu sich nehmen. Wahrscheinlich sind auch noch Antibiotika im Körper, die abgebaut werden müssen.

Schonkost ist dafür genau richtig. Wichtig ist das Trinken, ungesüsster Tee und stilles Wasser, auf Kohlensäure im Wasser sollte man in den ersten Tagen verzichten. :-)

Schonkost

Nach einer Darmentzündung muss sich die Darmflora wieder erholen. Man sollte mit einer leichten Schonkost anfangen. Haferschleim, Brühen und Weisbrot sind als Anfang geeignet.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren