Was genau ist Lactrase?

Hallo zusammen!

Wenn man eine Lactoseintoleranz hat, hat man ja häufiger mal unterwegs das Problem, dass sich nicht immer unbedingt auf Milchprodukte verzichten lässt. Angeblich soll es aber etwas namens Lactrase geben, dass das körpereigene Enzym Lactase irgendwie ersetzen kann. Was genau ist damit gemeint und kann man sich wirklich darauf verlassen?

Antworten (2)

Hallo! Ich kaufe mir in der Apotheke immer Laktasetabletten, die ich bei Bedarf zu einer milchzuckerhaltigen Mahlzeit einnehme. Insgesamt ist es aber ratsamer, auf Milchprodukte, die man nicht verträgt, zu verzichten. Wenn die Laktoseintoleranz nicht so stark ausgeprägt ist, dann kann es sein, dass man ein bisschen Milch usw. schon verträgt. Ich zum Beispiel komme auch mit Käse und Sahne sehr gut klar, nur die reine Kuhmilch vertrage ich nicht gut.

Lactrase ist unbedenklich und man kann sich schon darauf verlassen, dass das Milchprodukt dadurch auch für Personen mit einer Milchzuckerunverträglichkeit bekömmlich ist.
Alternativ dazu kann man auch schon Milchprodukte kaufen, denen der Milchzucker entzogen wurde.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren