Was genau schmerzt bei Trigeminusneuralgie?

Ich habe grade gelesen, dass man bei einer Trigeminusneuralgie unter starken schmerzen im Gesicht leidet. Aber in welchen Bereichen des Gesichts ist der Schmerz dann zu finden? Oder verbreitet sich der Schmerz über das ganze Geicht, bei jeder Schmerzattacke? Ist es nicht eher so, dass dann nur bestimmte Bereiche schmerzen?

Antworten (4)
Antworten zur Trigemniusneuralgie

Antworten zur Trigeminusneuralgie findet Ihr unter: www.youtube.com/watch?v=VOlewsgE7AU

Trigenius

Hallo ich habe das gerade gelesen, ich habe das seit Weihnachten, bei mir wurde das im Kh Neurologie festgestellt ich nehme seit Weihnachten Carmapaceti 200 zuerst 600 mg bin jetzt bei 1200 mg werde jetzt wieder erhöhen müssen aber es hilft nur die dosis wird immer erhöht am Anfang hat man das Gefühl besoffen zu sein und schläft viel aber der Körper gewöhnt sich daran, vielleicht hilft das ja, ich hatte alle 30 sek, diesen schmerz 3 Tage lang bis mein Mann mich ins Kh. gebracht hat dort wurde mir geholfen, ich wünsche alles Gute

Moderator
Moderator
Mitteilung vom Moderator

Die Nennung von Kontaktdaten wie E-Mail-Adresse oder Messenger-Nummer ist grundsätzlich nicht gestattet.

Trigeminus

Der Schmerz ist meist einseitig und betrifft 3 Nervenstränge - vom Kiefer zum Ohr - von der Nase zum Ohr - von der Stirn zum Ohr - vom Ohr aus gehen die Nervenstränge zentral unter das Gehirn in einen Knoten zusammen. Das ist jetzt laienhaft beschrieben aber es stimmt. Es kann der erste zweite oder dritte Nervenstran betroffen sein - meist äussert es sich mit einem Blitzartig einschiessendem sehr starken Schmerz der 10 Sekunden bis 10 Minuten andauern kann. und immer wieder kommen kann mal ein mal in der Stunde aber auch 30 mal in der Stunde - so hat es mein Mann zur Zeit. Wenn der untere (Kiefer) Ast betroffen ist kann es sich auch durch brennende stechende Schmerzen in der Mundhöhle äussern da sind dann die Nervenenden die die Mundschleimhaut versotgen betroffen und macht sogar das Schöucken des eigenen Speichels unmöglich. Der Trigeminus hat es in sich und ich wünsch das NIEMANDEM - Das tut schon beim zuschauen weh. Ich wünsche dir alles Gute mein Mann hat das seit 2003 und wir wissen teilweise nicht mehr weiter. Solltest du eine positive erfahrung gesammelt haben bin ich um jeden Tipp dankbar meine Mailadresse *gelöscht*

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren