Was haltet ihr von Kursen am Wochenende, bei denen man zum Personaltrainer ausgebildet wird?

Ich bin ein sportlicher Typ und würde das gerne zu meinem Beruf machen. Also habe ich überlegt Personaltrainer zu werden. Hierfür gibt es Wochenendkurse, die über einige Monate gehen und die auch nicht günstig sind.
Was haltet ihr von solchen Kursen?

Liebe Grüße
Benny

Antworten (4)

Reine geldmacherei, lass die finger davon!!

Wochenendkurs zum Personal Trainer? Gequirlter Quatsch!

Also ein Wochenendkurs kann da ja wohl wirklich nicht die Lösung sein! Ich würde Sofies Vorschlag unterstützen, erstmal Fitnestrainer zu werden, da Erfahrungen, auch im Umgang mit dem Menschen, zu machen, und dann mal weiter zu sehen. In einem Wochenendkurs kannst Du das ganze Wissen, was du brauchst, in Bezug auf die sportlichen Übungen, die Haltung, die Ernährung, die Physiologie etc. etc. garnicht erlernen, wie soll das auch gehen?

Doch, es gibt so halbseidene Akademien wo man in ein paar tagen seinen schein kriegt und es kostet dazu noch sehr viel geld... wieviel das bringt ist natürlich sehr fraglich

Also an deiner Stelle würde ich erstmal Fitnesstrainer werden und dort Erfahrungen sammeln, bevor ich Personaltrainer werde. Soweit ich weiß gibt es auch gar keine offizielle Ausbildung dazu.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren