Wann ist ein Personal Trainer nicht mehr erforderlich?

Mittlerweile habe ich unter Anleitung eines Personal Trainers gut trainiert und weiß nun auch, wie ich zu trainieren habe und traue mir zu auch alleine zu trainieren. Wann ist der Rat eines Personal Trainers nicht mehr erforderlich? Wer kann mir dazu Infos geben? Danke vielmals dafür. Gruß, Judith

Antworten (5)
Welches Trainingsziel besteht?

Ob ein Personal Trainer irgendwann überflüssig ist oder nciht, hängt ja wohl davon ab, was man erreichen will. Wenn eine Hausfrau 20 Pfund abnehmen will ist das was ganz anderes, als wenn ein Elitesportler für Olympia trainiert. Der wird seinen Personal Trainer garantiert nicht an die Kai schicken!!!!

Irgendwann sollte man schon für sich selbst Verantwortung übernehmen. Wie heißt es schön? Man kann nicht ewig Kind bleiben!

Ein Personal Trainer ist meiner Meinung nach dann nicht mehr notwendig, wenn dir das Training dermaßen taugt und Spaß macht, dass auch genug Eigendisziplin dazu mitbringst. Die Übungen hast du ja inzwischen gelernt denk ich.

Jemand Unparteiischen fragen

Weder du noch dein Personal Trainer können vermutlich ein objektives Urteil über deinen Leistungsstand abgeben. Ich würde jeman Unparteiischen bitten, einmal zum Training mitzukommen und zu sagen, wie er die Sache sieht.

Wenn du den Personal Trainer selber fragst, wird der dir garantiert 100 Gründe nennen, warum du dein Leben lang auf ihn angewiesen sein wirst. Schließlich lebt der davon, dass er seine Klientel von sich abhängig macht.
Aber wenn meinst, du hast jetzt alles gelernt, dann mach es und trainiere in Zukunft ohne Trainer.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren