Welche Personaltrainer-Ausbildungen haben die besten Jobaussichten?

Ich bin sportlich top drauf und möchte das am liebsten zu meinem Beruf machen. Deshalb möchte ich mich gerne zum Personaltrainer ausbilden lassen. Dabei gibt es zahlreiche Möglichkeiten. Bei welcher Ausbildung hätte ich langfristig gesehen die besten Jobaussichten? Gibt es dazu Erfahrungswerte?

Antworten (5)

Ob Personal Trainer ein Beruf mit Zukunft ist? Wo es jetzt doch schon jede Menge Apps gibts, wo man seinen eigenen Personal Trainer auf dem Smartphone hat?

Über den Ausbildungsberuf Sport- und Fitnesskaufmann solltest du dich dafür entscheidest (http://www.ausbildungsstellen.de/ausbildung/sport-und-fitnesskaufmann-frau.html) Personal-Trainer wirst du dann automatisch, wenn du eigene Kunden bekommst. Um erfolgreich zu sein und dein Einkommen aufzubessern solltest du so viele Weiterbilden wie möglich absolvieren. Ich kenne jemanden, der diese Ausbildung gemacht hat, daher weiß ich, wie wichtig es ist, alles mitzumachen, um viele Kunden zu haben. Als Physiotherapeut ist die Ausbildung zwar teurer, am Ende verdienst du da aber mehr .

Nicht geschützt

Hallo! Der Begriff Personal Trainer ist nicht geschützt! So kann sich jeder Depp nennen.
Ich würde wenigstens noch vorher eine "seriöse" Ausbildung absolvieren. Am besten als Physiotherapeut, Ernährungsberater oder ähnliches.

tomtomdn

Wenn ich mich selbst und meine Freundinnen so anschaue, dann denke ich, dass man als Personal Trainer ausgesorgt hat, wenn man sich auf übergewichtige Damen mittleren Alters spezialisiert. Ganz im Ernst - das ist ein riesiger Markt, der noch Potential nach oben hat, da wir alle immer dicker und älter werden. Delia

Ich denke sport- und fitnesskaufmann ist die beste grundlage wenn du dieses weg wirklich einschlagen willst ;)

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren