Was hilft bei andauerndem Ohrendruck beim Kleinkind?

Mein dreijährige Sohn klagt seit gestern über andauernden Ohrendruck. Leider kommen wir erst Morgen (Montag) zum Doc. Was könnte ich in der Zwischenzeit gegen diesen Druck machen. Bin für jeden Tipp dankbar. Gruß, Esoxy

Antworten (3)

Der Tipp mit dem Luftballon ist ja interessant, den müssen wir mal ausprobieren! Sonst kann man auch Nasenspray anwenden, damit die Schleimhaut abschwillt. Allerdings nicht zu viel, da die Sprays für Erwachsene dosiert sind.

Tipps und Tricks für Kleinkinder mit Ohrenschmerzen

Hallo ihr beiden,
ich hab da ein paar Tipps auf Lager, die sich auf jeden Fall lohnen, mal auszuprobieren.
- Kaugummi geben (wenn sie schon alt genug sind)
--> sonst ein Kaubonbon
- Luftballon geben - die Kleinen sollen ihn aufblasen, manchmal hilft das schon!

Unsere Kleine hat offenbar auch Ohrenschmerzen. Bis zum Termin beim Doc dauerts aber noch.. hat jemand kleine TIpps, womit wir ihren Schmerz lindern können oder sie zumindest ablenken?

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren