Was hilft gegen rauhe Schnupfennase?

Wahrscheinlich geht es vielen Menschen bei langanhaltendem Schnupfen genausso wie mir: die Nase wird durch das Schneutzen total rauh und da man laufend mit dem Taschentuch rüberwischt, wird die Creme ja auch fortgewischt. Hat jemand von euch eine Idee, was man trotzdem gegen die rauhe Nase machen kann? Danke für jeden Tipp. Gruß, Chaoswoman

Antworten (6)
Meine Favoriten

Ich bin Fan von Bepanthencreme und Meerwasserspülungen, um die Nasenschleimhäute feucht und gepflegt zu halten. Gibt es beides in der Apotheke (Meerwasserspray für unterwegs) zu kaufen!

Ich hab schon so vieles versucht, aber bislang hat bei mir nichts wirklich auf Dauer eingeschlagen. Wenn ich wirklich erkältet bin und meine Nase in einer Tour läuft, dann hilft auch keine Creme der Welt. Muss man dann einfach aushalten.

Taschentücher

Ich benutze Taschentücher nur einmal und von der weichsten Sorte mit Kamillen- oder Mentholextrakten und sehe zu, dass ich nach jedem Schnäuzen eine Creme um meine Nase schmiere ^^

Ich benutze keinen Lippenpflegestift, sondern rühre mir meine Creme selbst an - Honig mit etwas Melkfett und Olivenöl und Zinksalbe. Klappt hervorragend :).

Labello

Wenn man wirklich doll erkältet ist, kann man sich nicht nach jedem Schneuzen die Nase eincremen, aber so 3-4 Mal am Tag sollte man es doch machen. Ich habe einen Lippenpflegestift eigens dafür, am besten eignet sich der Labello Classic Care.

Ich creme meine Nase abends vor dem Schlafengehen immer mit Vaseline ein (auch innen). Melkfett funktioniert da auch. Am nächsten Tag ist die arme geschundene Nase zumindest etwas erholt.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren