Was hilft, wenn die Haut durch die Sonnenbank stark ausgetrocknet ist?

Ich gehe seit einem halben Jahr einmal die Woche ins Solarium und meine Haut ist jetzt sehr trocken geworden.
Da ich demnächst in den Urlaub fliege, möchte ich mich aber trotzdem weiterhin im Solarium vorbräunen.
Aber was kann ich gegen meine trockene Haut tun...?
Habe schon einige Cremes erfolglos angewendet...könnt ihr mir etwas empfehlen?

Antworten (2)
Was hilft ...

Spannende, trockene Haut ist ein Zeichen, dass die natürliche Barriere geschwächt ist.

Was kann man tun:
* Eine Lotion mit Urea (Harnstoff; max. 10%). Urea hilft, die Barrierefunktion der trockenen Haut wiederherzustellen und den Wasserverlust zu normalisieren.
Achtung: Wunden beim eincremen aussparen, da es brennt.
* Cremes mit Wirkstoffen wie Aloe vera, Sheabutter, Mandelöl oder Jojobaöl
* Nicht ständig nachcremen, sondern eine reichhaltige Creme verwenden.
* Ölbäder mit Ölen, welche einen hohen Fettgehalt haben, wie zum Beispiel Oliven-, Soja- und Sonnenblumenöl (max. 35 Grad, nicht mehr als 15 Minuten)
* Ausreichend trinken.
* Kurz und nur lauwarm duschen.
* Rückfettende Duschöle.

Solariumpause

Um sich wirksam vor Sonnenbrand zu schützen, ist die UV-B-Strahlen nötig, welche es in den meisten Solarien nicht gibt.
http://www.n-tv.de/wissen/Vorbraeunen-bietet-keinen-Schutz-article2967531.html

Zudem werden höchstens 30 Bestrahlungstermine pro Jahr empfohlen.
Die dürftest du so ziemlich erreicht haben. Braun bist du sicher auch.

Ich würde vorschlagen, tu deiner Haut einen gefallen und gönne ihr eine Solariumpause. Sie zeigt dir ja schon deutlich, dass es ihr zuviel wird. Wenn selbst Cremes nicht mehr helfen ...
Ich weiß nicht, wie es bei dir ist, aber bei mir juckt trockene Haut wahnsinnig. Darauf hätte ich im Urlaub keine Lust, nur weil ich vorher mit aller Gewalt ins Solarium musste.
Trockene Haut sieht am Strand auch nicht wirklich gesund aus.
Denk mal drüber nach ;-)

UV-B Stahlen verursachen Sonnenbrand.
UV-A (dringt am tiefsten in die Haut ein) und UV-B Strahlen können Hautkrebs verursachen. Nicht umsonst haben die Sonnencremes seit einigen Jahr einen Schutz gegen UV-A und UV-B.
UV-A ist für das vorzeitige Hautaltern verantwortlich.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren