Was sollte man beim Föhnen beachten?

Hallo an alle!

Ich habe leichte Naturlocken und immer wenn ich mir die Haare geföhnt habe sind die richtig extrem und ich sehe aus wie eine Vogelscheuche. Außerdem sind meine Haare auch recht trocken, was mit Sicherheit auch zu einem Teil vom Föhnen kommt. Gibt es vielleicht ein paar Tipps oder Regeln, die man beim Föhnen beachten sollte?

Antworten (4)
Naturlocken nicht fönen

Naturlocken würde ich gar nicht fönen, sondern sie einfach so an der Luft trocknen lassen. Durch das Fönen nimmt man den Locken nur die natürliche Spannkraft.

Karla sollte sich vor dem Föhnen einen Festiger in die Haare machen, damit sie hinterher nicht so fliegen. Sollten die Haare nach dem Föhnen immer noch zu wild aussehen, könnte sie, da sie ja trockene Haare hat, mit einer Frisierpaste die Haare noch ein bisschen fixieren. Notfalls kann man auch noch Haarspray benutzen.

Richtig föhnen

So föhnt man die Haare richtig:
- die handtuchtrockenen Haare über Kopf vorföhnen
- Haare in Form kämmen
- mit einer Rundbürste Strähne für Strähne föhnen, den Föhn dabei in ca. 30 Zentimetern Abstand halten! und nicht die heißeste Föhnstufe wählen!
- Zum Fixieren die Kaltstufe benutzen
- ganz zum Schluss die Haare mit einer normalen Bürste durchbürsten

Mhh

Mhh also ich hab zwar keine locken aber wenn ich normal phöne seh ich trotzdem aus wie ein zottelaffe :S aber ich muss sagen: meine mom hat mir mal so ein haaröl mitgebracht den namen weiß ich grad nicht^^ kann ihn aber schreiben wenn er mir einfällt^^ da ich auch extrem trockene haare habe^^.. das muss man sich 1 mal die woche ein bisschen in die haare reiben dann riechen sie total gut für sehr lange zeit und glänzen^^ vorallem sind sie viel festern und netmehr sooo trocken^^ und beim phönen gibts dann auch weniger locken^^

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren