Was und wieviel sollte man nach einem langen Trainingslauf essen?

Mittlerweile laufe ich im Training bereits über zehn Kilometer.
Da ich vor dem Training kaum was esse, habe ich danach natürlich richtig Hunger.
Was und wieviel sollte ich dann essen, um meine Depots wieder aufzufüllen?

Antworten (1)
wellnesslover1991
Speicher auftanken

Morgens solltest du nach einem langen Lauf ausgiebig frühstücken mit Vollkorn- und Milchprodukten sowie frischem Obst.

Verzichte mittags nach dem Joggen auf Low-Carb-Prinzipien. Kohlenhydrate unterstützen deinen Körper bei der Regeneration und helfen, deinen Glykogenspeicher aufzufüllen. Gute Energielieferanten sind zum Beispiel Pasta mit Gemüse und Garnelen oder Putenbrust.

Nach einem Lauf am Abend kannst du den Anteil an Proteinen gegenüber den Kohlenhydraten etwas erhöhen. Hierzu eigenen sich beispielsweise gefüllte Paprika mit Hackfleisch und Reis oder ein Couscous-Spinat-Salat.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren