Weiß sie überhaupt was sie will?

Hey ihr Lieben,

ich habe mal ne Frage:
Was meint ihr dazu? Habt ihr sowas schon erlebt?
Eine Freundin von mir war 3 Jahre mit einer Frau zusammen. Sie waren Jahre zuvor beste Freundinnen und es hat sich dann daraus halt entwickelt. Vorher immer hetero und keinen Gedanken an etwas anderes gehabt.
Sie betonte immer wieder wie schön alles sei. Von Intensivität bis Sex. Sie wirkte sehr sehr glücklich und sagte es auch jeden.
Doch plötzlich ergriff sie die Panik und sie beendete die Beziehung und sagte sie hätte da dieses Ideal von Mann+Frau+ Kind im Kopf und das lässt sie nicht los. Ich war daraufhin sehr entsetzt, denn damit hab ich nicht gerechnet. Sie schien glücklich und von jetzt auf gleich beendete sie es. Nach 3, 5 Monaten ist sie jetzt wieder verliebt (wobei ich denke den gab es schon während der Beziehung, aber egal) und hat mir gesagt:"Das Frauending ist nichts für sie... 100 pro nicht!Dafür ist sie zu sehr Vater Kind typ... das wüsste sie jetzt"
Ich frag mich, ob Frauen die sowas behaupten sich auch gern was vormachen??? Ich finde mal ausprobieren und sagen"ist was für mich oder nicht" aber 3 Jahre intensive Beziehung???
Sie steckt meiner Meinung auch in einer Quarterlife crises? :D
Was ist eure Meinung?

Fühlt euch gedrückt :)
LG
Andrea

Themen
Antworten (3)

An G.
Sie wirkte sehr glücklich...das sagten immer alle, die die Beide zusammen gesehen haben. Sie wirkte sehr verliebt. Es vielen immer so Sätze wie:" Ich habe nie gern geküsst... bis jetzt...mmittlerweile küsse ich so gern!" Das hat sie erst in dieser Beziehung mit einer Frau kennengelernt. Sie hat die Beziehung auch nie versteckt... war sehr offen damit.
Ja, diese Betonung "100pro nicht mein Ding mit Frauen" find ich auch sehr seltsam. Ich mein vielleicht war es ja auch "nur" etwas Besonderes zwischen ihr und ihrer besten Freundin und sie kann sich nichts mehr mit einer anderen Frau vorstellen, aber mich wundert es das sie es so klar und ausdrücklich nochmal sagen muss.
Weiß ja auch nicht, aber ich war so erschrocken...von jetzt auf gleich wirft sie alles weg, weil es wie sie auch sagte:"Nicht meinem Ideal entspricht...zu sehr Vater-Kind-Typ!"
Sie ist ein absoluter Kopftyp... alles muss perfekt laufen also denke ich die Verdrängung wird sie hinbekommen.
Man man... bin nur entsetzt und geschockt, dass Menschen (mit fast 30 Jahren) in der heutigen Zeit vor ihrer Sexualität weglaufen.
Ihr neuer Partner und sie sind zusammen ja. Ich hab sie noch nicht zusammen gesehen. Am Telefon sagte sie mir nur, weil ich wusste, dass er eigentlich nicht ihr Typ ist, dass sie es auch nicht erklären kann.. sie sei halt neu verliebt.
Eine andere Freundin sagte mir, dass sie denkt das sie ziemlich happy ist.
Keine Ahnung.

Wie ist es mit deiner Freundin? (Meine beginnt nicht mit S. ;))
War sie auch mit einer Frau zusammen? Oder wieso ist die Story ähnlich?

Viele Grüße
Andrea

Man muss nicht 3 Jahre mit jemanden zsm um etwas auszuprobieren. Ich denke OneNightStand tut das auch

Wenn man vor sich selbst davon rennt

Hi Andrea!

Ich bin sehr vielen Frauen begegnet, die so reagiert haben. Und ich muss Dir zustimmen, dass ein "sich ausprobieren" über 3 Jahre doch schon eine recht lange Zeit wäre. Vor allem, wenn sie anscheinend betont hat, wie glücklich sie das macht bzw. sie wohl auch sehr glücklich auf dich gewirkt hat. Die Tatsache, dass sie jetzt so klar äußert, dass das alles nichts mehr für sie sei, spricht meiner Meinung nach sogar noch eher dafür, denn wenn das Thema Frauen kein problematisches Thema für sie wäre, könnte sie ja auch sagen "ich bin halt jetzt mit 'nem Mann zusammen, vielleicht bin ich ja auch einfach bi", aber sie scheint ja klar zu betonen, WO für sie in der Sache die Priorität liegt. Bei einem Kopfmenschen kann ich mir schon vorstellen, dass sie es da hinkriegt vor sich selbst davon zu laufen. Oder es zumindest versucht. Wirkt sie denn glücklich auf dich mit dem Mann an ihrer Seite? Bzw. sind die beiden überhaupt zusammen? Konnte das oben nicht rauslesen.

P.S. Ich habe eine Freundin, auf die alle Punkte in deiner Story zutreffen, vielleicht ist es ja die gleiche Person. Anfangsbuchstabe S.?

LG

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren