Weist "unnormaler" Durchfall auf Salmonellen hin?

Seit 5 Tagen habe ich einen stinkenden, ekligen Durchfall...nicht so, wie Durchfall normalerweise ist. Deutet das darauf hin, dass ich Salmonellen habe?
Oder müsste ich noch andere Symptome haben, die auf einen Salmonellenbefall hindeuten?

Antworten (5)
Na ich hoffe mal...

...nach einem halben Jahr wird User "Schofti" das mit dem Durchfall wohl in den Griff bekommen haben.

Übrigens, eine weitere fiese Ursache neben den erwähnten Salmonellen können Noroviren sein: Kopfschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Muskelschmerzen und vor allem massiver Durchfall sind die netten Symptome einer Erkrankung mit diesem zähen und hoch ansteckenden Erreger.

Das mit dem Durchmarsch geht bei Noroviren i.d.R. nach spätestens 3 Tagen wieder vorbei, wenn es keine Komplikationen gibt oder der Körper aus irgendwelchen Gründen den Virus nicht bekämpfen kann (immer für ausreichend Flüssigkeits- und Mineralienzufuhr sorgen!). Auf jeden Fall ist man noch Wochen danach infektiös und sollte solange den Kontakt mit der Öffentlichkeit meiden und peinliche Hygiene halten.

Bei Durchfall muss man viel trinken, (Salz und Zucker in die Lösung tun!).

Hast du möglicherweise eine Nahrungsmittelintoleranz? Am Arztbesuch wirst du kaum vorbeikommen, wie ich die Lage sehe.

Eigentlich kommt es auch zu Übelkeit und Erbrechen, wenn man eine Salmonellenvergiftung hat. Zum Arzt sollte man mit so auffallendem Durchfall aber auf jeden Fall, zumal er ja über mehrere Tage anhält.

Arzt

Salmonellen hin oder her - 5 Tage Durchfall sind schon recht lange! Da solltest du am besten einen Arzt aufsuchen.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren