Welche altbewährten Hausmittel helfen bei extrem trockener Haut?

Ich habe extrem trockene Haut und die Inhaltsstoffe in den meisten Cremes verträgt meine Haut nicht. Naturkosmetik vertrage ich auf jeden Falle besser. Meine Mutter legt sich manchmal Masken aus Gurken, Sahne oder Joghourt aufs Gesicht, aber bei mir hat das leider keine wesentliche Besserung gebracht. Aber vielleicht gibt es ja altbewährte Hausmittel. Wer könnte mir dazu Tipps geben? Danke vielmals dafür. Gruß, Vivian

Antworten (3)

Wenn du doch Naturkosmetik verträgst, warum kaufst du dir dann keine Creme gegen trockene Haut?

Mehr trinken

Wenn die Haut trotz aller Pflege weiter trocken bleibt, bekommt sie vielleicht nicht genug Flüssigkeit von innen. Man sollte versuchen, die tägliche Trinkmenge zu erhöhen. Außerdem wäre es gut, wenn man im Winter einen Luftbefeuchter an die Heizung hängt, damit die Luft nicht zu trocken wird.

Wenn Gurken, Sahne und Joghurt nichts bringen, dann weiß ich auch nicht. Du könntest noch mal Quark und Honig versuchen. Aber wenn das alles nichts bringt, dann empfehle ich dir Aloe Vera Gel aus der Apotheke. Damit kriegt deine Haut garantiert die Feuchtigkeit, die sie braucht. und Aloe Vera ist ja ein reines Naturprodukt.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren