Welche Nahrungsergänzungsmittel haben die beste Bioverfügbarkeit?

Werden Tabletten, Kapseln, Pulver, Lutschtabletten, Pastillen oder flüssige Nährstoffe vom Körper am besten aufgenommen?
Danke.

Antworten (3)

Kommt drauf an welche Nahrungsergänzungsmittel du nehmen willst? :)

Meist sind heute Nahrungsergänzungsmittel in Kapsel- oder Pulverform schon so gefertigt, dass sie eine gute Bioverfügbarkeit haben.
Um welches Nahrungsergänzungsmittel geht es denn genau?

Das kommt ganz darauf an, womit die Einnahme des Nahrungsergänzungsmittel kombiniert wird. Wenn du jetzt Beispielsweise Kurkuma Kapseln zu dir nimmst, dann sind diese meistens mit schwarzem Pfeffer versehen, der die Bioverfügbarkeit speziell für Kurkuma steigert. Ein paar andere Beispiele sind:

- Vitamin D3 (auch in Karotten vorhanden) wird oft mit Ölen kombiniert und gelöst
- Andere fettlösliche Vitamine wie A, E und K, sind nicht bioverfügbar, wenn wir sie nicht mit Fetten aufnehmen
- Calcium wird besser mit Vitamin D aufgenommen
- Eisen wird besser mit Vitamin C resorbiert

Hoffe ich konnte helfen :)

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren