Welche Obstsorten sind besonders mit Pestiziden belastet und sollten durch "Bio" ersetzt werden?

Ich werde jetzt meine Ernährung Stück für Stück auf Bioprodukte umstellen. Anfangs möchte ich (aus kostengründe) erst mal die dringlichsten Produkte austauschen. Wie ist das bei Obst und Gemüse, welche Produkte sind da am meisten mit Pestiziden belastet und sollten durch Bioprodukte ausgetauscht werden? Danke für zahlreiche Infos dazu.

Antworten (7)

Bewusste Ernährung sollte sich immer mehr durchsetzen. Das tut uns und der Natur gut.

Stimmt, im Winter Kohl im Sommer Beeren und Früchte. Dann liegt man richtig und tut sich was gutes. Auf Südfrüchte muss man nicht ganz verzichten. Apfelsinnen gehören nun mal in die Weihnachtszeit mit rein und sind ja auch gesund.

Ja, alles kann man kaufen. Aber man sollte eben darauf achten, der Jahreszeit entsprechend sich auch mit Obst und Gemüse zu versorgen. Die Jahreszeiten haben schon den richtigen Vitamincocktail für uns.

Stimmt, entweder wirklich nur noch beim Biobauern kaufen oder alles wirklich gut waschen und putzen. Dann geht man auf Nummer sicher. Es ist eben sehr unwahrscheinlich, dass ein Apfel mit dem Namen Pink-Lady aus Südafrika eingeflogen wird und nicht behandelt ist. Diese Äpfel werden sogar vor dem Flug noch mit Wachs behandelt, als sozusagen es wird eine künstliche Wachsschicht auf den Apfel gelegt und das gibt dem Apfel den außergewöhnlichen Glanz. Da ist man dann aber wirklich sicher, dass man das waschen muss oder gar nicht erst kaufen sollte. Wir haben hier ja auch so viele Apfel Plantagen und gute Bedingungen für Obst und Gemüse.

Wer auf Nummer sicher gehen möchte, sollte sein Obst und Gemüse nur noch beim Bio-Bauern kaufen. Es gibt ja als Städter auch die Möglichkeit sich eine grüne Kiste wöchentlich zu bestellen. Da weiß man dann zumindestens, dass das Obst und Gemüse okay ist und entsprechend aus der Region, wenn man das auch unterstützen möchte.

Obst-Gemüse

Eigentlich sollte man alles Obst und Gemüse, welches eine Schale hat auch waschen. Denn auf den Schalen können sich Pestizide absetzen. So richtig weiß man ja selbst auch nicht, was wirklich in der Landwirtschaft alle so eingesetzt wird. Äpfel, Kohl und Salate sollte man halt wirklich richtig gut waschen und die Schale bei Äpfeln entfernen auch wenn unter der Schale am Apfel die meisten Vitamine sitzen, dann lieber die Schale entfernen und einen Apfel richtig genießen.

Kann man nicht sagen

Das finde ich schwer zu sagen. Man weiß schließlich nie zu 100% wie es angebaut und behandelt wurde.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren