Welche Schmerztablette hat schlimmere Nebenwirkungen: Aspirin oder Paracetamol?

Beide Mittel helfen ja relativ gut bei Kopfschmerzen. Soviel ich weiß, kann es durch Asperin zu Magenproblemen und bei Paracetamol zu Leberschäden kommen. Bei welcher Tablette ist denn die Schädigungsgefahr am größten? Was meint ihr? Danke. Gruß, Tulpe

Antworten (3)
Gelgentlicher Gebrauch ist nicht so schlimm

Es kommt immer darauf an, wie häufig man zu Schmerzmitteln greift. WEnn das ein Mal im Monat ist, kann ja nicht so viel passieren wie bei Leuten, die praktisch ständig etwas nehmen müssen gegen ihre Schmerzen.

Weißt du, dass man auch von Kopfschmerztabletten Kopfschmerzen bekommen kann? Du solltest besser versuchen, die Ursachen deiner Kopfschmerzen zu ergründen und sie auf natürlichem Wege bekämpfen. Mir hilft zum Beispiel Kühlung, frische Luft, eine starke Tasse Kaffee oder auch nur ein ruhiges abgedunkeltes Plätzchen, wo ich mal abschalten kann.

Arzt fragen

Frag das doch den Arzt, der dich behandelt, denn der weiß, welche Probleme du hast und welches Schmerzmittel dir am besten helfen kann.
(Ich persönlich bevorzuge Paracetamol).

LG

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren