Wer ist für einen Rollstuhl im Pflegeheim zuständig?

Mein Mann ist jetzt leider im Pflegeheim und der zuständige Arzt hat einen Rollstuhl verschrieben. Den habe ich bei unserer Krankenkasse beantragt. Die meint aber, dafür nicht aufkommen zu müssen und ich solle mich ans Pflegeheim wenden. Das Plegeheim ist da aber anderer Meinung. Wer kennt sich in diesem Bereich aus oder hat entsprechende Erfahrungen gemacht? Bin für jede Info dankbar. Gruß, Katchen

Antworten (2)

Das ist wieder mal typisch! Der Eine versucht an den Anderen abzuschieben!
Wahrscheinlich dürfte aber tatsächlich weder die Krankenkasse noch das Pflegeheim zuständig sein, sondern vielmehr die Pflegeversicherung. An die solltest du dich wegen des Rollstuhls wenden.

Stellen eines rollstuhls

Normale Rollstühle (kein Multifunktionsrollstuhl od.Pflegerollstuhl) muss von dem Altenheim gestellt werden. Das Altenheim hat die Aufgabe die Menschen zu mobilisieren u. Rollstühle zur Verfügung zu stellen. Spezielle Rollstühle laufen über die "Pflegekasse" der Krankenkasse.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren