Wie am besten Lederhose reinigen?

Wie reinigt Ihr eure Ledersachen.zb Lederjacke-Hose usw? Bin Neuling in sachen Leder.

Themen
Antworten (13)

Ja ist gut für das Leder weil es sonst mit der zeit brüchig werten kann gerade wenn es öfter feucht wird oder viel Sonneneinstrahlung
Ich hab mir da einen Spray vom Schuhgeschäft geholt für Leder mit Bienen Wachs und Silikon Anteil werden meine Lederbeleidungsstücke wieder frischer und greifen sich wieder besser an.
Hab es auch mit lederfett probiert aber das hab ich nicht so gleichmäßig hin bekommen kann sein das es dann fleckig aussieht
Lg

Bringt das imprägnieren was?

Hey Polara
Ja ich wische meine Lederjeans auch nur mit einem Feuchten Tuch ab.
Hin und wieder imprägniere ich sie mit einem spray hab da einen für Leder dann fühlen sich die Hosen wieder schön glatt an.
Lg

Reicht da nicht auch nur normales Wasser? Alles andere halte ich für übertrieben.
Ich habe meine Lederleggings bisher immer nur mal abgewischt. Lederpflege habe ich noch nie genutzt.

Sattelseife?

Kann man da nicht Sattelseife nehmen, wie sie z.B. für Sättel oder Zaumzeug verwendet wird? Habe ich auch schon für helle Schuhe genommen (Dockers).

Hallo Fotok
Also wenn du dich für eine Kunstlederhose entscheidest die kann man in die Waschmaschine geben oder einfach mit der Hand waschen ich glaub aber das man in einer aus Kunstleder eher schwitzt.
Ich hab nur Echtlederhosen aus Nappa glattleder in Schwarz die kann man einfach mit einem feuchten Tuch abwischen hab mir auch einen Textil Desinfektion spray gekauft sprühe ich hin und wieder das innenfutter damit und lass die dann auslüften.
Ich finde echtleder vom tragegefühl angenehmer sind halt auch teurer.
Hast du schon einmal welche probiert?
Lg

Hallo.
sorry, wenn ich das alte Thema wieder aufgreife.
Ich möchte mir ebenfalls eine Lederhose kaufen und überlege gerade ob Echtleder oder Kunstleder?
Wie sieht es mit der Pflege aus, habt ihr da Tips und konkrete Mittel, mit denen ihr euer Leder oder Kunstleder pflegt?
Leder soll ja recht empfindlich sein?

Jim88
Reinigung

Ich handhabe es auch so, dass ich die Hosen nicht unbedingt in die Waschmaschine stecke, in die Reinigung gebe ich sie schon gar nicht.
Da die Hosen bei mir alle im Ankleidezimmer hängen, haben sie dort eh immer genug Zeit wieder auszulüften. Das ist ja eh am besten für Leder, wenn es hängt.
Nach dem Tragen wische ich sie maximal mit einem feuchten Tuch ab, falls doch mal iwo Dreckflecke sind, zB an den Beinenden. Dann lasse ich sie ordentlich trocknen. Nach mehrmaligen Tragen pflege ich sie dann mit Lederlotion. Das ist etwas rückfettend und verleiht den Hosen optimales Aussehen und den angenehmen Geruch. Mache das schon immer so und noch keine Probleme bisher. Lederwaschmittel habe ich auch da und mal an einer ausprobiert. Aber Iwie War die Hose länger nicht dieselbe. Es dauert bis sie wieder angenehm zu tragen ist. Auch wenn man die Hinweise beachtet, mit kneten, nass anziehen etc.

Von daher ist bei Leder weniger echt mehr.
Gut auslüften nach dem Tragen reicht in der Regel vollkommen aus.
Und das gehört nun mal auch zu ner echten Lederhose, dass man ihr Tragespuren etc. ansieht.
Ist ja nun mal Haut und dieser sieht man das einfach an und das ist auch gut so ;)

Also Das man eine schwarze Lederhose zum Reinigen in eine Waschamschine steckt mit diesem Gedanken kannich mich nicht so anfreunden.Hallo zusammen.Meine Lamm napalederhose ist 2 jahre alt un d die bekommt jetzt oben lauter so kleine Harte Kreise.ich henge sie immer nach drausen zum Lüften.Könnte mir hier vielleicht einer sagen was das ist.Der Verkäufer bei demich diese Lederhose vor ca 2 Jahren gekauft habe meinte nur eine Lederhose sei halt ein Clump.ich liebe sie nunmal so sehr.unten am Hosenbein gehen schön langsam die Nähte auf.Danke euch lieben.in einer Reinigung da brachten sie die Kreise auch nichtheraus.

Hey!
Falls noch Interesse an einer Antwort besteht:
Früher habe ich meine Lederhose nach dem Oktoberfest immer selbst sauber gemacht. Aber vor zwei Jahren hab ich sie erstmals zu einer Reinigungsfirma gegeben. Das Ergebnis lässt sich nicht mit meiner Handwäsche vergleichen! Ich bin echt super zufrieden, und die Kosten sind auch nicht dramatisch.
Wenn du also echt eine super saubere Lederhose haben willst dann gib sie in die Reinigung. Die Reinigung Stark ist die Reinigung meines Vertrauens, die das echt immer top sauber bekommen :)
Die sind nämlich auch auf Tracht spezialisiert, da kann eigentlich nichts mehr schief gehen :)
Ganz liebe Grüße

Tipp

Hi Tina,

der Artikel ist zwar schon etwas älter, aber vielleicht besteht dennoch bedarf. In dem Artikel geht es zwar um Lederhosen für das Oktoberfest, aber ich denke die Tipps kann man auch auf andere Lederware anwenden. Hier mal der Link:
http://lederhose-kaufen.de/lederhosen-reinigen/

tschüß und viel Spaß

Lederhose reinigen

Hi Tina,
also ich trage in meinem Reitsport (Distanz) ja fast nur Lederhosen. Gute Ergebnisse gehen auch mit Waschen auf 30 Grad. Nicht in den Trockner geben, sondern ohne Heizung und Sonnenstrahlen langsam trocknen lassen. Noch leicht feucht ordentlich Nivea aufs Leder und gleich wieder angezogen. Dann wirds auch wieder weich.

Zur Frage

Rau Leder kann man mit einer spezielen Bürste reinigen.Meine echte glatt Leder Sachen , wie Lederjacke, Lederhandschuh oder Lederhose fette ich mit einem spezielen glatt Lederfett und einem Impregierungsprey nach bedarf ein .Echte Lederkleidung braucht man nicht zu waschen , einfach ein paar Tage nicht anziehen , und dann kann man es wieder anziehen

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren