Wie drückt man sich beim Rad (Bodenturnen) perfekt zu einer Flugphase ab?

Ich möchte beim Bodenturnen nach dem Rad eine Flugphase einlegen.
Wie und wann drückt man sich dazu ab, wie sieht die perfekte Technik dazu aus?

Antworten (1)
Hallo Boy,

Du hast ja nun wirklich schon sehr viele Fragen zu unterschiedlichsten Sportarten gestellt und dabei keine Resonanz erhalten, wobei ich mir nicht vorstellen kann, dass du dich für eine davon ernsthaft zu interessieren scheinst. Trotzdem sollst du hier endlich einmal eine Antwort erhalten:

Um nach dem Schlagen eines Rades in eine Flugphase zu gelangen ist es sinnvoll sich ersteinmal nach einer geeigneten Location umzusehen. Geeignet erscheint mir ein gut begehbares Flachdach. Jetzt nimmst du deine Körpergröße und multiplizierst sie mit der ludolfschen Zahl PI (3, 1415...), diesen Wert teils du durch Wurzel aus zwei (1, 414...) und erhälst einen Wert, den du als Abstand von der Dachkante markierst. Gehe nun einige Meter zurück um die, nach deinem Ermessen optimale Anlaufstrecke zu erhalen. Gelingt es dir jetzt mit deiner Führhand beim Aufsetzen zum Rad exakt diese Markierung zu treffen, solltest du anschließend automatisch eine optimale parabelförmige Flugbahn erreichen, in die du nach deinem Ermessen persönliche Kunststücke einbauen kannst. Bis kurz vor erreichen des Bodens besteht hier kein Problem...aber...äh...dann...

WARNHINWEIS: Vorsicht, diese Anwort kann Schwachsinn enthalten und gefährdert Ihre Gesundheit. Bei diesen riesigen Nebenwirkungen schreiben Sie eine Packungsbeilage und zeigen Sie diese Ihrem Arzt oder Apotheker.

Vielleicht besser doch nicht probieren
;-D
Klausi

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren