Wie föhnt man die Haare ohne ihre Struktur zu schädigen?

Hallo! Ich wasche meine Haare jeden zweiten Tag und föhne sie dann trocken. Meine Haare sind sehr lang, dick und eher trocken. Ich habe Angst, daß ich ihnen mit dem Föhnen schade und sie spröde und splissig werden. Meine Schwester meinte, ich soll die Haare lieber nur halbtrocken föhnen und dann so weitertrocknnen lassen. Ich habe das versucht, aber dann sitzt meinen Frisur nicht so, wie ich es will. Wer kann mir einen Tipp gegen, wie man Haare föhnt, ohne der Struktur zu schaden? Ich danke euch! LG Ellis

Antworten (3)

Es gibt doch Schaumfestiger, der die Haare vor Hitze schont. Kauf dir doch so etwas.

Die Spitzen schonen

Vielleicht kannst du wenigstens die Haarspitzen ein bisschen schonen. Also alles andere schon trocken fönen, aber die Spitzen nur ganz kurz und die dann von selbst trocknen lassen.
Die Haarspitzen sind ja meist besonders von Spliss und Trockenheit betroffen. Lass sie dir am besten regelmäßig abschneiden, dann sieht deine Frisur bestimmt viel besser aus.

Fön nicht zu heiß stellen

Das wichtigste ist, dass du den Fön nicht auf die heißeste Stufe stellst, sondern nur auf eine erträgliche Wärme. außerdem darf man den Fön nicht so dicht ans Haar halten, wie die Friseure das immer machen (wohl aus Zeitmangel), sondern nur mit einem Abstand von mindestens 20 Zentimetern.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren