Wie gefährlich können Unfälle beim Kartfahren werden?

Ich war gestern mit einigen Arbeitskollegen beim Kartfahren. Dabei bin ich gerade mal bis zur ersten Kurve gekommen und jemand knallte von hinten in meinen Wagen. Noch heute habe ich Kopfschmerzen und überlege doch noch zum Doc zu gehen. Kommen solche Unfälle öfters beim Kartsport vor und was kann da so alles passieren?

Antworten (6)

Norapat09: Ganz ernst jetzt - wenn du wirklich keine private Haftpflichtversicherung hast (gilt nicht, wenn du noch zuhause wohnst und mitversichert bist), dann musst du unbedingt eine abschließen!!!! Private Haftpflichtversicherungen kosten nicht die Welt. Mit 60, 70 Euro pro Jahr bekommt man schon einen guten Schutz.

@norapat09

... dann bist du ganz schön am A ...! :-c

@Continent

Und was ist, wenn man gar keine Haftpflichtversicherung hat?

Auf jeden Fall sollte man sofort zum Arzt gehen nach einem Auffahrunfall. Es geht schließlich nicht nur um die eigene Gesundheit, sondern auch um versicherungstechnische Fragen. Eventuell muss die private Haftpflicht des Unfallverursachers für die Folgen zahlen.

Statt hier zu philosophieren, ob denn solche Unfälle öfter vorkommen und was denn da so alles passieren könnte, wäre es sinnvoller, sich einen Termin beim Arzt geben zu lassen. Immerhin könnte sich belinda ein Schleudertrauma zugezogen haben, worauf die Kopfschmerzen hindeuten.

...

Normal passiert da nicht viel. Kommt natürlich darauf an welche Ausrüstung der Fahrer trägt. Helm + HWS-Schutz, gepolsterter Overall usw. halten schon das meiste ab.
Ein Restrisiko bleibt natürlich immer.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren