Wie Heimweh vermeiden?

Ich fange nächstes Semestern an zu Studieren und ziehe in eine ferne fremde Stadt. Wobei mir das fern und fremd weniger Sorgen macht. Ich habe angst, dann mir meine Familie zu sehr fehlen wird nach meinem Auszug. Bisher habe ich nur ein paar Wochen in den Ferien ohne meine Familie verbracht und selbst in den Sommerferien war ich meist mit alten bekannten oder meinen Cousins weg. Ich möchte versuchen mein Heimweh zu gut es geht einzustellen, da ich auch nicht die Gelegenheit habe oft zu besuchen. Wer kann mir Tipps geben wie am besten damit umgehe? Was hat bei euch funktioniert?

Antworten (5)
Für die Eltern ist das noch schlimmer

Wenn die Kinder aus dem Haus gehen und flügge werden, ist das oft für die Eltern ein viel größeres Problem. Vor allem die Mütter bekommen dann das "Leere-Nest-Syndrom" und sehnen sich meist viel mehr nach ihren Kindern als umgekehrt.

:-|

Mal nicht so viel Wirbel um das Ganze. Du bist noch nicht mal weg und machst dir jetzt schon Gedanken, wie du mit dem Heimweh umgehen sollst, das du womöglich vor lauter Arbeit und neuen Freunden gar nciht verspüren wirst....

Skypen

Haben deine Eltern Skype? Das würde ich denen noch schnell beibringen, denn dann könnt ihr euch auch sehen und nicht nur hören. Und in den Semesterferien kannst du sicher auch mal nach Hause fahren.

Es gibt Telefon

Egal wie weit du von Hause entfernt bist - du kannst doch so oft du willst, deine Eltern und Geschwister anrufen! Ich finde es immer sehr tröstlich, die vertrauten Stimmen zu hören, denn dann hat man doch gleich wieder das Gefühl der Verbundenheit.

Da musst du durch

Hi,
wenn ich ehrlich bin, hatte ich auch am Anfang tierisch Schiss davor, allein klarzukommen. Freunde und so hatte ich in der neuen Stadt ja auch nicht, und okay, die ersten Monate waren nicht ganz leicht. Aber irgendwie kriegt man dann doch die Kurve und findet neue Leute. Also nur Mut - du schaffst das!

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren