Wie kann ich ein Pickel unter der Haut am "Ausbruch" hindern?

Ich bemerke schon wieder, daß sich ein fetter Pickel unter der Haut bildet. Gibt es eine Möglichkeit, das der Pickel nicht an die Hautoberfläche kommt? Hat da jemand ein altes Hausmittel oder so? Bin für jeden Tipp dankbar. Gruß, Irisp

Antworten (4)

Warten, bis der Pickel rauskommt, sobald etwas Sauerstoff an den Pickel kommt, kann man das alles viel besser ausdrücken, als wenn es sich unter der Hautoberfläche befindet.

Zahnpasta gegen Pickel

Zahncreme drauf schmieren, das hilft prima. Dadurch wird die obere Hautschicht die Lederhaut an der Stelle ausgetrocknet und der Pickel bzw. der Talg, der sich als Pickel darunter gebildet hat, wird auch ausgetrocknet.

Mit einer sterilen Nadel aufstechen funktioniert schon, aber das muss wirklich absolut hygienisch passieren, sonst kann man sich eine schlimmer Infektion oder Entzündung holen und das ist dann weniger schön.

Pickel, die unter der Haut noch sind, kann man eventuell mit einer Nadel, die man vorher desinfiziert also in eine heiße Flamme hält, aufstechen, aber das sollte man wirklich ganz vorsichtig machen oder sich eine Nadel von der Kosmetikerin besorgen. Die machen das auch, wenn sich ein Pickel unter der Haut bildet. Aber eigentlich ist es besser, wenn man wartet bis der Pickel durchgekommen ist.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren